• IT-Karriere:
  • Services:

Mehr Objektive für Samsungs NX-Kamerasystem

Lichtstarkes Weitwinkel angekündigt

Bis zum Ende des Jahres 2010 soll es insgesamt acht Objektive für Samsungs kompaktes Wechselobjektivsystem NX geben. Samsungs spiegellose Kamera NX10 deckt dann Brennweiten zwischen 18 und 200 mm ab und bietet zwei interessante Pancake-Objektive sowie ein Makroobjektiv.

Artikel veröffentlicht am ,
Mehr Objektive für Samsungs NX-Kamerasystem

Samsung will für seine neue Hybridkamera Kompaktkamera NX10 weitere Wechselobjektive auf den Markt bringen, wie der südkoreanische Hersteller ankündigt. Die kompakten Wechselobjektivformate von Panasonic und Olympus (Micro-Four-Thirds) sowie Samsung und natürlich auch Neuling Sony haben bisher alle den Nachteil, dass die Auswahl der Objektive gegenüber Spiegelreflexkameras noch deutlich kleiner ist. Samsung dürfte mit seinem ambitionierten Plan noch dieses Jahr auf das Micro-Four-Thirds-System aufschließen können und die wichtigsten Brennweiten und Anwendungen in der Fotografie abdecken.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Stadt Tuttlingen, Tuttlingen

Zu den bekannten Gläsern 30 mm (Pancake, F2), 18-55 mm (OIS, F3,5-5,6) und 50-200mm (OIS, F4-5,6) gesellen sich insgesamt fünf weitere Objektive. Eine vermutlich günstige Variante will Samsung vom 18-55-mm-Objektiv anbieten. Es hat dieselben Daten wie das bereits vorhandene Objektiv, bietet allerdings keine Bildstabilisierung (OIS) an. Ein weiteres besonders kompaktes Pancake-Objektiv soll es mit 20 mm und einer Anfangslichtstärke von F2,8 geben. Für Makroaufnahmen ist ein 60-mm-Objektiv (F2,7) geplant.

Zwei weitere Zoom-Objektive sollen die Brennweiten 20-50 mm (F3,5-5,6, kein OIS, aber dafür besonders klein) und 18-200 mm (F3,5-6,3 mit OIS) abdecken. Letzteres eignet sich vor allem als Reiseobjektiv.

Das NX-System hat durch den APS-C-Sensor in der Kamera NX10 einen Crop-Faktor von 1,54, das 30-mm-Objektiv bietet also einen Brennweiteneindruck wie ein 46-mm-Objektiv des Vollformats und ist damit Normalobjektiv (circa 50°).

Zu Preisen äußerte sich Samsung noch nicht. Auch genaue Verfügbarkeiten sind noch nicht bekannt. Das neue 18-55er soll noch im ersten Halbjahr erscheinen. Die beiden neuen kompakten Objektive sind für das zweite Halbjahr 2010 angekündigt. Das Makro- und Reiseobjektiv sollen irgendwann im Laufe des Jahres erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-92%) 0,75€
  2. 25,99€
  3. (-40%) 32,99€
  4. 4,15€

Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

    •  /