Abo
  • Services:
Anzeige
Mehr Objektive für Samsungs NX-Kamerasystem

Mehr Objektive für Samsungs NX-Kamerasystem

Lichtstarkes Weitwinkel angekündigt

Bis zum Ende des Jahres 2010 soll es insgesamt acht Objektive für Samsungs kompaktes Wechselobjektivsystem NX geben. Samsungs spiegellose Kamera NX10 deckt dann Brennweiten zwischen 18 und 200 mm ab und bietet zwei interessante Pancake-Objektive sowie ein Makroobjektiv.

Samsung will für seine neue Hybridkamera Kompaktkamera NX10 weitere Wechselobjektive auf den Markt bringen, wie der südkoreanische Hersteller ankündigt. Die kompakten Wechselobjektivformate von Panasonic und Olympus (Micro-Four-Thirds) sowie Samsung und natürlich auch Neuling Sony haben bisher alle den Nachteil, dass die Auswahl der Objektive gegenüber Spiegelreflexkameras noch deutlich kleiner ist. Samsung dürfte mit seinem ambitionierten Plan noch dieses Jahr auf das Micro-Four-Thirds-System aufschließen können und die wichtigsten Brennweiten und Anwendungen in der Fotografie abdecken.

Anzeige

Zu den bekannten Gläsern 30 mm (Pancake, F2), 18-55 mm (OIS, F3,5-5,6) und 50-200mm (OIS, F4-5,6) gesellen sich insgesamt fünf weitere Objektive. Eine vermutlich günstige Variante will Samsung vom 18-55-mm-Objektiv anbieten. Es hat dieselben Daten wie das bereits vorhandene Objektiv, bietet allerdings keine Bildstabilisierung (OIS) an. Ein weiteres besonders kompaktes Pancake-Objektiv soll es mit 20 mm und einer Anfangslichtstärke von F2,8 geben. Für Makroaufnahmen ist ein 60-mm-Objektiv (F2,7) geplant.

Zwei weitere Zoom-Objektive sollen die Brennweiten 20-50 mm (F3,5-5,6, kein OIS, aber dafür besonders klein) und 18-200 mm (F3,5-6,3 mit OIS) abdecken. Letzteres eignet sich vor allem als Reiseobjektiv.

Das NX-System hat durch den APS-C-Sensor in der Kamera NX10 einen Crop-Faktor von 1,54, das 30-mm-Objektiv bietet also einen Brennweiteneindruck wie ein 46-mm-Objektiv des Vollformats und ist damit Normalobjektiv (circa 50°).

Zu Preisen äußerte sich Samsung noch nicht. Auch genaue Verfügbarkeiten sind noch nicht bekannt. Das neue 18-55er soll noch im ersten Halbjahr erscheinen. Die beiden neuen kompakten Objektive sind für das zweite Halbjahr 2010 angekündigt. Das Makro- und Reiseobjektiv sollen irgendwann im Laufe des Jahres erscheinen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  2. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel