Abo
  • Services:

OsmocomBB - freie GSM-Implementierung für Handys

Hacker wollen volle Kontrolle über ihre GSM-Telefone

Harald Welte will mit seinem neuen Projekt OsmocomBB eine freie GSM-Baseband-Firmware entwickeln. Sogenannte Baseband-Chips stecken in allen Mobiltelefonen, sie kommunizieren direkt mit dem GSM-Netz. Bislang läuft auf allen diesen Chips proprietäre Software.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein GSM-Baseband-Chip besteht typischerweise aus einem DSP und einem Mikroprozessor, auf dem ein Echtzeitbetriebssytem, Treiber, der GSM-Protokollstack und eine Art Nutzerinterface laufen. Bislang kommt hier ausschließlich proprietäre Software zum Einsatz, was Welte mit OsmocomBB ändern und so Mobilfunknutzern mehr Kontrolle geben will. Statt sich auf eine Blackbox zu verlassen, sollen Nutzer dank freier Software kontrollieren können, welche Daten ihr Telefon über sie verrät.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg
  2. BWI GmbH, deutschlandweit, Bonn, Nürnberg, München

Zusammen mit einigen anderen Entwicklern befasst sich Welte seit rund 15 Monaten mit dem Thema GSM. Er war maßgeblich an der Entwicklung von OpenBSC beteiligt, eine Implementierung des GSM-Protokolls auf Netzwerkseite, was der Chaos Computer Club bereits zum Betrieb eines eigenen GSM-Netzwerks nutzte.

Im Januar 2010 entschieden sich die Hacker um Welte, mit OsmocomBB auch den entsprechenden Protokollstack für Mobiltelefone zu implementieren. Der Name steht für Open Source MObile COMmunications und soll als Dach verschiedener freier Projekte dienen, einschließlich OpenBSC.

Seit dem Start wurden bereits einige wichtige Fortschritte gemacht: So haben die Hacker volle Kontrolle über die Baseband-Hardware, einschließlich des DSP und der ARM-Kerne, des analogen Baseband-Chips, der RF-Transceiver, der Tastatur, des LCDs und anderer Komponenten. Sie können so beispielsweise das GSM-Band nach Funkzellen scannen, den Frequency Correction Channel (FCCH) finden, die Verstärkung des Signals mit dem Träger der Zelle synchronisieren, den Synchronization-Channel erkennen, um BSIC und die GSM-Frame-Nummer zu erhalten, sowie Broadcast Control Channel und Common Control Channel ausgeben.

Telefonieren lässt sich mit OsmocomBB noch nicht. Derzeit können nur Signale empfangen werden und es fehlt noch an einer Layer2- oder Layer3-Implementierung. Die Hacker hoffen aber, in den nächsten Monaten erste Telefonate in freier Software abwickeln zu können. Dabei soll eine möglichst hardwareunabhängige Implementierung entstehen, auch wenn derzeit nur Treiber für den Baseband-Chip Calypso Digital von Texas Instruments und damit einige von Compal für Motorola hergestellte Telefone existieren.

Weitere Informationen zu OsmocomBB finden sich unter bb.osmocom.org.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

freie... 22. Feb 2010

Es ging um Nachrüsten bzw. aktuell halten von Handies. Neuere Bluetooth-Standards sollen...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /