• IT-Karriere:
  • Services:

Hewlett-Packard startet Kamera-Comeback

Preisgünstige Modelle aus einem Baukastensystem

Hewlett-Packard hat nach rund zwei Jahren Abstinenz wieder Digitalkameras im Programm. Das kündigte das Unternehmen zur Fotomesse PMA 2010 an. HP startet mit fünf neuen Modellen, die teilweise mit Touchscreens ausgerüstet sind. Mit diesen Kameras versucht HP, im Niedrigpreissegment Fuß zu fassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die HP CW450t ist mit einem 2,7 Zoll großen, berührempfindlichen Display ausgerüstet und arbeitet mit 12 Megapixeln Auflösung (1/2,3 Zoll großer Sensor). Bei der HP PW460t wurde ein 3 Zoll großes Display eingebaut. Die Auflösung entspricht der CW450t. Beide arbeiten mit einem 4fach-Zoom. Die CW450t soll 110 US-Dollar kosten, die PW460t rund 150 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Bad Kreuznach

Die HP CW450 mit 2,7 Zoll großem Display kostet rund 100 US-Dollar. Ihr fehlt gegenüber der CW450t der Touchscreen. Dazu kommt mit der HP SW450 (130 US-Dollar) eine dünne Kamera mit 2,7 Zoll und 4fach-Zoom und bei der PW550z ein 5fach-Zoomkamera mit 2,7-Zoll-Display (150 US-Dollar). Der Bildsensor ist in allen Kameras ein 12-Megapixel-Modell.

Erscheinungsdaten und weitere Details zu Gewichten und Brennweiten teilte HP bislang nicht mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

few 22. Feb 2010

Was wären wir nur ohne Leistungsträger auf Entscheider-Ebene. Was da an geballter...


Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
    •  /