Abo
  • Services:

Sigma erneuert Foveon-Kompaktkamera-Modelle

Schnellerer Autofokus für die DP-Modelle

Sigma hat seine DP-Kompaktkamera-Serie erneuert und die Modelle DP2s und DP1x vorgestellt. Sie sind leichte Modifikationen der DP1 und DP2. Die größten Änderungen umfassen den Autofokus und den Strombedarf der neuen Modelle.

Artikel veröffentlicht am ,
Sigma erneuert Foveon-Kompaktkamera-Modelle

Die DP2s nutzt wie die DP2 den Foveon-Sensor (2.652 x 1.768 Pixel in drei Schichten). Der neue Autofokus soll deutlich schneller arbeiten als der des Vorgängers. Wie gehabt ist die DP2s mit einem Festbrennweitenobjektiv mit 41 mm Brennweite (KB) mit F2,8 ausgerüstet.

Stellenmarkt
  1. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
  2. Dr. Wolfrum Management- und Personalberatung, Düsseldorf

Bei der DP1x nahm sich Sigma die DP1 vor und setzte den Bildprozessor True II ein. Er soll die Reaktionszeit der Kamera verbessern. Auch bei diesem Modell soll der Autofokus verbessert worden sein. Von der DP1 übernimmt die DP1x ihre Festbrennweite (28 mm, F4) und den Foveon-Sensor.

Der Sensor im APS-C-Format ist kein CCD, sondern basiert auf drei Schichten von Pixelsensoren. Deshalb ist die Auflösung mit 14,06 Millionen Pixeln, die Sigma angibt, auch nicht einfach mit der eines CCD-Chips vergleichbar. Die maximale Bildgröße der Sigma DP1s liegt nämlich nur bei 2.652 x 1.768 Pixeln, allerdings in drei Farbschichten (je für Rot, Blau und Grün).

Die Kameras messen 113,3 x 59,5 x 56,1 mm (DP2s) beziehungsweise 113,3 x 59,5 x 50,3 mm (T) und wiegen 250 und 260 Gramm. Beide filmen nur mit 320 x 240 Pixeln.

Preise und Lieferdaten der DP2s und der DP1x nannte Sigma bislang nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-56%) 10,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. (-81%) 5,75€

fotografer 22. Feb 2010

Ich finde das schlichte eigenlich grade ganz gut. Habe die DP1 und echt zu frieden. Sie...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /