Abo
  • Services:

Samsung-Kompaktkamera filmt mit voller HD-Auflösung

WB2000 nimmt Fotorohdaten auf

Samsung hat mit der WB2000 eine neue Digitalkamera vorgestellt, die auch Videos mit Full-HD (1.920 x 1.080p Pixeln) und 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Die Kompaktkamera arbeitet mit 10 Megapixeln und kann neben JPEGs auch Rohdaten aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Samsung WB2000 besitzt ein 5fach-Zoom mit einer Kleinbildbrennweite von 24 bis 120 mm (F2,8 und 5,8) und anstelle eines Suchers ein OLED-Display mit 614.000 Bildpunkten.

Stellenmarkt
  1. MCQ TECH GmbH, Blumberg
  2. Hays AG, Berlin

Die Serienbildgeschwindigkeit gibt Samsung mit zehn Bildern pro Sekunde in voller Auflösung an. Alternativ können auch Hochgeschwindigkeitsfilme mit bis zu 1.000 Frames pro Sekunde aufgenommen werden - wobei die Auflösung aber auf 138 x 78 Pixel sinkt. Bei halber HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) kann die Kamera auch mit 60 Bildern pro Sekunde filmen.

Die schnelle Serienbildfunktion verwendet die WB2000 auch für ihre Panoramafunktion, mit der sie aus Einzelbildern ein großes Bild erzeugt. Neben einer Programmautomatik und diversen Motivprogrammen kann die Kamera auch mit einer Blenden- oder Zeitautomatik beziehungsweise rein manuell betrieben werden.

Über eine HDMI-Schnittstelle kann das Foto- und Videomaterial auf einem geeigneten Fernseher oder Projektor angezeigt werden. Dazu kommt eine USB-Schnittstelle. Eine einfache Windows-Software zum Bearbeiten von Bildern und Videos ist bereits auf der Kamera gespeichert und kann ohne Installation direkt gestartet werden.

Die Samsung WB2000 misst 9,9 x 5,87 x 2,15 cm. Das Gewicht hat Samsung noch nicht verraten. In den USA kommt die Kamera im Frühjahr 2010 auf den Markt und soll rund 350 US-Dollar kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 119,90€
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Replay 22. Feb 2010

Naja, nicht nur wenn man das Zeug brennen will. Auch unter Kunstlicht kann es zu...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /