Abo
  • Services:

Frogster erfolgreich dank Runes of Magic

Publisher erwartet weiter stark steigende Umsätze und Gewinne

Der Berliner Publisher Frogster Interactive versechsfacht den Umsatz und fährt ordentliche Gewinne ein - dank des erfolgreichen Onlinerollenspiels Runes of Magic. Das dritte Kapitel des Titels steht in Kürze bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Frogster erfolgreich dank Runes of Magic

Frogster Interactive konnte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2009 mehr als versechsfachen: Lag er 2008 noch bei rund 2,3 Millionen Euro, hat er zuletzt die Grenze von 14 Millionen Euro überschritten. Der Gewinn des Unternehmens, das in früheren Jahren ums Überleben kämpfen musste, lag bei rund 2 Millionen Euro. Damit hat Frogster seine eigenen Prognosen übertroffen.

 

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main

Für das laufende Geschäftsjahr gibt das Management ein Umsatzziel von 25 Millionen aus und erwartet weiter steigende Gewinne. Mit Abstand die wichtigste Ursache für diesen Erfolg ist das Onlinerollenspiel Runes of Magic, für das Frogster im Mai 2010 das dritte Kapitel veröffentlichen möchte. Auch diese Erweiterung wird, wie das gesamte MMORPG, kostenlos sein, dürfte aber die Spieler weiter zum Einkaufen im Micropaymentshop animieren.

Ab April 2010 soll es eine neue Möglichkeit geben, direkt im Spiel sogenannte "Diamanten" zu kaufen, die besonders unkompliziert in Spielgeld, virtuelle Gegenstände oder Dienstleistungen umgetauscht werden können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 1,29€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Kappadozianer 21. Jul 2010

Tja, Inis sind aber nun mal in MMOs das Salz in der Suppe, Gruppenspiel, Spass im TS...

Hermi1 05. Mai 2010

Das mit dem Support ist bei Frogster allgemein ein Problem. Aber ihr in Rom habtsimmer...

RoM user 21. Feb 2010

Also meins kam 4 €.

Vradash 21. Feb 2010

Runes of Magic ist definitiv eines der besseren MMOs...der Einstieg ist leicht und das...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /