Abo
  • Services:

Frogster erfolgreich dank Runes of Magic

Publisher erwartet weiter stark steigende Umsätze und Gewinne

Der Berliner Publisher Frogster Interactive versechsfacht den Umsatz und fährt ordentliche Gewinne ein - dank des erfolgreichen Onlinerollenspiels Runes of Magic. Das dritte Kapitel des Titels steht in Kürze bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Frogster erfolgreich dank Runes of Magic

Frogster Interactive konnte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2009 mehr als versechsfachen: Lag er 2008 noch bei rund 2,3 Millionen Euro, hat er zuletzt die Grenze von 14 Millionen Euro überschritten. Der Gewinn des Unternehmens, das in früheren Jahren ums Überleben kämpfen musste, lag bei rund 2 Millionen Euro. Damit hat Frogster seine eigenen Prognosen übertroffen.

 

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. GK Software SE, Sankt Ingbert, Köln, Schöneck

Für das laufende Geschäftsjahr gibt das Management ein Umsatzziel von 25 Millionen aus und erwartet weiter steigende Gewinne. Mit Abstand die wichtigste Ursache für diesen Erfolg ist das Onlinerollenspiel Runes of Magic, für das Frogster im Mai 2010 das dritte Kapitel veröffentlichen möchte. Auch diese Erweiterung wird, wie das gesamte MMORPG, kostenlos sein, dürfte aber die Spieler weiter zum Einkaufen im Micropaymentshop animieren.

Ab April 2010 soll es eine neue Möglichkeit geben, direkt im Spiel sogenannte "Diamanten" zu kaufen, die besonders unkompliziert in Spielgeld, virtuelle Gegenstände oder Dienstleistungen umgetauscht werden können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 2,49€
  3. 19,99€

Kappadozianer 21. Jul 2010

Tja, Inis sind aber nun mal in MMOs das Salz in der Suppe, Gruppenspiel, Spass im TS...

Hermi1 05. Mai 2010

Das mit dem Support ist bei Frogster allgemein ein Problem. Aber ihr in Rom habtsimmer...

RoM user 21. Feb 2010

Also meins kam 4 €.

Vradash 21. Feb 2010

Runes of Magic ist definitiv eines der besseren MMOs...der Einstieg ist leicht und das...


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /