Abo
  • Services:

Sicherheitsupdates für Firefox und Seamonkey

Sicherheitslecks sind in Firefox 3.6 bereits beseitigt

Mozilla hat Firefox 3.0.18 und 3.5.8 veröffentlicht, um mehrere Sicherheitslücken zu beseitigen. Einige der Sicherheitslöcher werden als gefährlich eingestuft, weil darüber Schadcode ausgeführt werden kann. Auch von der Browsersuite Seamonkey ist eine fehlerbereinigte Version erschienen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit den Updates auf Firefox 3.0.18 und 3.5.8 und Seamonkey 2.0.3 werden Sicherheitslücken beseitigt, die zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden können. In einigen Fällen kann ein Angriff verhindert werden, indem Javascript deaktiviert wird. Zudem wurden weitere als weniger gefährlich eingestufte Sicherheitslücken geschlossen, die etwa für den Lesezugriff auf lokale Daten missbraucht werden können.

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, Gifhorn
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Die genannten Sicherheitslücken wurden in Firefox 3.6 bereits beseitigt. Firefox-Nutzer sind von Mozilla aufgerufen, auf diese Version zu wechseln.

Firefox 3.5.8 steht für Windows, Mac OS und Linux kostenlos als Download über Mozillas Webseite zur Verfügung. Firefox 3.0.18 gibt es nur via ftp-Server, während Seamonkey 2.0.3 ganz regulär als Download für Windows, Mac OS und Linux angeboten wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Campact.de 23. Feb 2010

Schon auf die Homepages der Extensions geschaut? Beide Extensions sind bereits zu...

agsrgsr 20. Feb 2010

Nö für Leute mit einem guten Betriebssystem welches sich um solche Lapalien kümmert...

Hängengebliebener 20. Feb 2010

Ja!

BMaia 19. Feb 2010

Da mich es sehr verärgerte, über das Paketverwaltungsprogramm die neue Firefox Version...

Vordenker 19. Feb 2010

Für den besten Brauser am Markt.


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /