Abo
  • Services:

Ubuntu alarmiert per Twitter

Bei problematischen Updates werden Anwender per Feed gewarnt

Sollte ein Update für die Linux-Distribution Ubuntu einer großen Anzahl von Benutzern Probleme bereiten, werden Anwender künftig über die Microblogging-Dienste Twitter oder Identi.ca darüber informiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubuntu alarmiert per Twitter

In einem Eintrag in der Ubuntu-Mailingliste Devel-Announce kündigte der Entwickler Robbie Williamson an, künftig Anwender über Twitter oder Identi.ca über problematische Updates zu informieren. Eine derartige Panne gab es zuletzt 2006, als ein fehlerhaftes Update des X-Servers bei zahlreichen Anwendern zu einer nicht mehr funktionierenden Benutzeroberfläche führte.

Nachrichten erhalten Anwender über die Feeds http://identi.ca/ubuntustatus und http://twitter.com/ubuntustatus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Ravenbird 22. Feb 2010

Hm dann hätte man es wohl über eine Art Pushdienst realisieren können. Oder schlicht und...

Mark 20. Feb 2010

Zu 1) Twitter verbreitet was? Würmer und Viren? Echt? Ist mir neu. Wenn auf einem Twitter...

pct 19. Feb 2010

Soll Canonical den XServer-Vorfall von 2006 twittern? =:-) Für sidux mit dem immer mal...

Anonymer Nutzer 19. Feb 2010

wie kommen die nur darauf? :-D http://identi.ca/group/salix


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /