Abo
  • Services:

Make Something Unreal: "The Haunted"-Mod gewinnt Wettbewerb

Gewinner der zweiten Runde des Wettbewerbs von Epic bekanntgegeben

Epic Games hat die bekannte Mod The Haunted zum Gewinner des Wettbewerbs "Make Something Unreal" gekürt - und damit einem internationalen Team mit starker deutscher Beteiligung zum Sieg verholfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Make Something Unreal: "The Haunted"-Mod gewinnt Wettbewerb

Der erste Preis des von Epic Games veranstalteten Spieldesign-Wettbewerbs Make Something Unreal geht an The Haunted, das eine Vielzahl von Multiplayermodi in einem Horrorszenario bietet. Die Mod entstand bei einem internationalen Team unter der Leitung des aus Dortmund stammenden Michael Hegemann. Er und seine Crew bekommen 50.000 US-Dollar sowie eine Lizenz der Unreal Engine 3, auf der sie nach Belieben ein kommerzielles Spiel produzieren können. The Haunted steht über seine offizielle Webseite zum Download bereit. Derzeit setzt die Mod noch Unreal Tournament 3 voraus - eine selbstständig lauffähige Version ist auch in der Entwicklung.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

Die Silbermedaille geht an das schwedisch geprägte Entwicklerstudio Toltec für seine Mod The Ball, ein düsteres Actionadventure. Platz 3 geht an das AFF Team für Angels Fall First, ein Actionspiel, in dem der Spieler allerlei Vehikel steuert.

Der erste Preis einer neuen Kategorie für Studentenprojekte geht an ein Team an der Universität Kopenhagen für ein Actionspiel mit dem Titel Steam Racers. Auf Platz zwei folgt das Art Institut of California, auf Platz drei Swinburne University of Technology in Melbourne.

Eine Übersicht der Gewinner hat Epic Games auf der Wettbewerbsseite veröffentlicht. Der aktuell vergebene "Make Something Unreal"-Preis ist die zweite Ausgabe dieses Wettbewerbs. Gewinner der ersten Runde war Anfang 2005 das später dann auch kommerziell erfolgreiche Actionspiel Red Orchestra.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€
  2. (u. a. Jurassic World 22,97€, Solo: A Star Wars Story 26,97€, Ready Player One 21,97€)
  3. (u. a. Star Trek 13 Beyond 6,97€, Star Trek The Next Generation Blu-ray 49,97€)
  4. (u. a. SRS-XB31 94,99€)

Schnurx 22. Feb 2010

GRAW2 ? War doch kein 3rd-Person Shooter ? Wäre zu den o.a. noch anzuführen: Dead Space

Mac Jack 21. Feb 2010

KF rult :) Und wollte auf der Lan dieses Wochenende nicht auf andere Server mit...

Jurastudent 19. Feb 2010

Einige Mods stellen schon das Hauptprogramm in den Schatten. Mir selber ist das vor allem...

Northdocks 19. Feb 2010

Ok, das nächste mal Unreal Engine http://www.vimeo.com/9308539 ;)


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Nasa: Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars
Nasa
Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars

Die Landestelle des Mars 2020 Rovers wurde bekanntgegeben. Im Jezero-Krater soll er ein altes Flussdelta untersuchen und Proben für eine spätere Mission sammeln. Allerdings überschreitet die Sparversion vom Mars-Rover Curiosity ihr geplantes Budget bei weitem.

  1. Autodesk University Nasa stellt Vierbeiner für die Planetenerkundung vor
  2. Weltraumforschung Auch die Asteroidenmission Dawn ist am Ende
  3. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet

    •  /