Abo
  • Services:

Sonys erster AV-Receiver für Blu-ray-3D

STR-DN1010 für die USA angekündigt

Für den Einsatz mit 3D-Filmen bietet Sony bald den AV-Receiver STR-DN1010. Für 3D vorbereitete Blu-ray-Player verkauft der Hersteller bereits.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonys erster AV-Receiver für Blu-ray-3D

Sonys STR-DN1010 ist ein 7.1-Kanal-Receiver mit 110 Watt pro Kanal. An ihn können bis zu sieben hochauflösende Videoquellen angeschlossen werden, vier über HDMI und drei über Komponente. Über Sonys Digital Media Port (DMP) können etwa ein iPod oder iPhone angeschlossen werden. Der integrierte DVD-Scaler stammt von Faroudja.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Das Gerät ist kompatibel zu den gebräuchlichen Raumklangstandards, inklusive Dolby TrueHD und dts-HD Master Audio. Über Funk können in Verbindung mit separat verkauften S-Air-Receivern und S-Air-Lautsprechern bis zu zehn weitere Zimmer mit Musik versorgt werden.

Der STR-DN1010 kann 3D-Signale vom Blu-ray-Player zum Fernseher oder Projektor weiterleiten. Sony spricht dabei von einem "HDMI 1.4 3D pass-through", so dass es sich primär um einen HDMI-1.3-Receiver handeln dürfte. Die Bandbreite von HDMI 1.3 reicht allerdings auch für stereoskopische Spielfilme, die mit ihrer verdoppelten Bildrate - für jedes Auge eine eigene Ansicht - die 60 Bilder pro Sekunde nicht überschreiten. Auch Sonys Blu-ray-Player und die Playstation 3 sind keine echten HDMDI-1.4-Geräte, können aber mit Firmwareupdates ab Sommer Blu-ray-3D-Filme wiedergeben.

Die Auslieferung des STR-DN1010 AV hat Sony USA für den Juni 2010 angekündigt. Der Preis soll in Nordamerika bei 500 US-Dollar liegen. Eine Ankündigung für Europa gab es noch nicht.

Weitere angekündigte neue, aber nicht als 3D-fähig deklarierte Receiver sind der STR-DH810 AV, der viele Funktionen des STR-DN1010 AV aufweist, der STR-DH710 AV und der STR-DH510 AV Receiver.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 93,85€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...
  3. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  4. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)

SeRo 22. Feb 2010

Mir gefällt prinzipiell das Polarisationsverfahren besser. Ist meiner Meinung auch...

spanther 20. Feb 2010

Ja schon klar, Stecker zersägen! xD [ ] Du weißt was HDMI und HDCP ist! :P Und Kritik...

Ansgar 19. Feb 2010

Das hat jetzt leider nicht viel mit meiner Frage zu tun. Was "sich durchgesetzt hat...

so.laeuft.es 19. Feb 2010

Es gibt dann bestimmt noch von Sony, Philips, Panasonic, Microsoft und Intel SPPMI 3D und...

noreply 19. Feb 2010

Aber leider gibt es immer mehr Geräte, die es nicht mehr anders gibt... manche Hersteller...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

      •  /