Abo
  • Services:

Amarok-2.3-Beta zum Testen freigegeben

Aktuelle Version mit überarbeiteter Werkzeugleiste

Die aktuelle Vorabversion des Audioplayers Amarok für KDE-SC bringt signifikante Änderungen in der Werkzeugleiste mit. Darunter etwa das Vor- und Zurückspulen zwischen Tracks per Mausrad und eine verbesserte Einbindung externer Datenträger.

Artikel veröffentlicht am ,
Amarok-2.3-Beta zum Testen freigegeben

Podcasts und Playlisten können nun nach der Datenquelle gruppiert werden, etwa ob die Dateien lokal auf dem Rechner oder einem temporär eingebundenen USB-Laufwerk liegen. Außerdem kann Amarok so konfiguriert werden, dass externe Laufwerke automatisch eingebunden werden, wenn sie an ein System angeschlossen wurden. Zusätzlich können jetzt auch einzelne Ordner zum erneuten Einscannen angeklickt werden.

 

Stellenmarkt
  1. HB Technologies AG, Tübingen
  2. RAMPF Production Systems GmbH & Co. KG, Zimmern ob Rottweil

Die Amarok-Werkzeugleiste wurde komplett überarbeitet. Das Vor- und Zurückwechseln zwischen einzelnen Musikstücken kann in der neuen Werkzeugleiste per Mausrad erfolgen, die Lautstärkeregelung funktioniert auch weiterhin per Mausrad, allerdings nur wenn sich der Cursor über dem entsprechenden Icon befindet.

Ein Tooltip zeigt die Position innerhalb einer gespielten Musikdatei an, um den Sprung zu einer gewünschten Stelle zu erleichtern. Lokal zu speichernde Podcasts können jetzt noch detaillierter konfiguriert werden. Beispielsweise können der Speicherort sowie das Aktualisierungsintervall manuell eingerichtet werden.

Intern wurden die Funktionen zum Kopieren und Verschieben überarbeitet, sie erfolgen nun insgesamt asynchron. Zusätzlich wurde das Handling von Fehlern bei mangelndem Platz auf der Festplatte und fehlenden Rechten verbessert. Eine Vorschau ausstehender Aktionen wird im Organisationsdialogfeld angezeigt.

Wagemutige werden eingeladen, die Betaversion aus dem verfügbaren Quellcode zu kompilieren und auszuprobieren. Die Entwickler freuen sich über das Feedback. In die finale Version, deren Erscheinungsdatum noch nicht feststeht, sollen hauptsächlich Reparaturen einfließen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 16,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€
  4. 32,99€

dada 22. Feb 2010

genau, vinyl ist es symphatischer oder meinstest du ogg oder mp3? ;-)

dada 22. Feb 2010

GANZ GENAU! ist sowas von nervig!

mael 19. Feb 2010

hab das Paket nur auf Ubuntu 9.10 probiert es werden auch keine Abhängigkeiten verlangt...

scnrister 19. Feb 2010

Sag mal sind wir hier im Kindergarten oder was soll das jetzt? *scnr*

panzi 18. Feb 2010

Naja, ich hab das Layout stark angepasst und verwende auch die Slim Toolbar, aber so wie...


Folgen Sie uns
       


Smarte Soundbars - Test

Wir haben die beiden ersten smarten Soundbars getestet. Die eine ist von Sonos, die andere von Polk. Sowohl die Beam von Sonos als auch die Command Bar von Polk dienen dazu, den Klang des Fernsehers zu verbessern. Aber sie können auch als normale Lautsprecher verwendet und dank Alexa auch mit der Stimme bedient werden. Zudem lässt sich auf Zuruf ein Fire-TV-Gerät verbinden und mit der Stimme steuern. Allerdings reagieren beide Soundbars dabei zu träge.

Smarte Soundbars - Test Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /