Abo
  • IT-Karriere:

Sipgate Trunking nicht nur für Asterisk

SIP-Trunking erlaubt Anbindung von Telefonanlagen

Der VoIP-Anbieter Sipgate unterstützt ab sofort auch SIP-Trunking zur Anbindung von Telefonanlagen über Voice over IP.

Artikel veröffentlicht am ,

Sipgate Trunking ist für die Anbindung von VoIP-Telefonanlagen wie Asterisk, Auerswald, Avaya und Siemens gedacht und ersetzt Primärmultiplex- und Anlagenanschlüsse. Stattdessen werden die Gespräche per VoIP über einen beliebigen Breitbandanschluss abgewickelt, das Rufnummernrouting und die Anbindung ans normale Telefonnetz übernimmt Sipgate.

Stellenmarkt
  1. über modern heads executive search, Hamburg
  2. KÖNIGSTEINER GmbH, Stuttgart

Ausgehend ermöglicht Sipgate Trunking standardmäßig bis zu 100 gleichzeitige Gespräche, einen ausreichend dimensionierten Breitbandanschluss vorausgesetzt.

Für eingehende Gespräche stehen zwei Tarife zur Verfügung: Sipgate Trunking 10 mit zehn eingehenden Anrufkanälen für 19,95 Euro im Monat und Sipgate Trunking 50 mit 50 eingehenden Anrufkanälen für 49,95 Euro pro Monat. Beide Tarife sind ohne Einrichtungsgebühr und Mindestumsatz pro Kunde mehrmals buchbar.

Für Anrufe ins deutsche Festnetz berechnet Sipgate 1 Cent pro Minute, für Gespräche in die vier Mobilfunknetze fallen 12,9 Cent pro Minute an.

Mit Sipgate Trunking 2 gibt es zudem einen kostenlosen Tarif, der in erster Linie zu Testzwecken gedacht ist. Hier fallen allerdings höhere Telefongebühren von 1,79 Cent pro Minute für Gespräche ins deutsche Festnetz und 14,9 Cent pro Minute ins Mobilfunknetz an.

Rufnummern bietet Sipgate in Blöcken von zehn beziehungsweise 100 Rufnummern für einmalig 29,90 beziehungsweise 189 Euro an. Auch eine Portierung bestehender Rufnummernblöcke ist möglich. Zudem lässt sich die Lösung mit der Cloud-Telefonie-Lösung Sipgate Team verbinden, um Rufnummern aus einem Firmenrufnummernblock herauszulösen und für Fax, Anrufbeantworter und SMS zu verwenden.

Sipgate unterstützt zudem die Signalisierung gesonderter Absenderrufnummern, die nicht zwingend mit den eigentlichen Rufnummern übereinstimmen müssen.

Sipgate Trunking steht ab sofort unter sipgate.de/trunking zur Verfügung und wird auf der Cebit Anfang März in Halle 13/Stand D34 gezeigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,00€
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)
  3. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  4. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...

Nostromo 19. Feb 2010

Ein Unterschied wird sicher sein das Sipgate die angerufene Nummer mit überträgt. Was sie...

Nostromo 19. Feb 2010

Eine kleine Übersicht der "anderen" würde mich sehr freuen. Ist immer gut wenn man selber...

Nostromo 19. Feb 2010

Bei den meissten nicht - da stimme ich dir zu. Das mag sein - ist für mich aber...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order: Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten
Star Wars Jedi Fallen Order
Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Ein Roboter mit Schublade im Kopf, das Lichtschwert als Multifunktionswerkzeug und ein sehr spezielles System zum Wiederbeleben: Golem.de stellt zehn ungewöhnliche Elemente von Star Wars Jedi Fallen Order vor.


    Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
    Indiegames-Rundschau
    Killer trifft Gans

    John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
    3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

    Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
    Change-Management
    Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

    Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
    3. IT-Arbeit Was fürs Auge

      •  /