• IT-Karriere:
  • Services:

Sipgate Trunking nicht nur für Asterisk

SIP-Trunking erlaubt Anbindung von Telefonanlagen

Der VoIP-Anbieter Sipgate unterstützt ab sofort auch SIP-Trunking zur Anbindung von Telefonanlagen über Voice over IP.

Artikel veröffentlicht am ,

Sipgate Trunking ist für die Anbindung von VoIP-Telefonanlagen wie Asterisk, Auerswald, Avaya und Siemens gedacht und ersetzt Primärmultiplex- und Anlagenanschlüsse. Stattdessen werden die Gespräche per VoIP über einen beliebigen Breitbandanschluss abgewickelt, das Rufnummernrouting und die Anbindung ans normale Telefonnetz übernimmt Sipgate.

Stellenmarkt
  1. USU GmbH, Möglingen
  2. über vietenplus, Großraum Osnabrück

Ausgehend ermöglicht Sipgate Trunking standardmäßig bis zu 100 gleichzeitige Gespräche, einen ausreichend dimensionierten Breitbandanschluss vorausgesetzt.

Für eingehende Gespräche stehen zwei Tarife zur Verfügung: Sipgate Trunking 10 mit zehn eingehenden Anrufkanälen für 19,95 Euro im Monat und Sipgate Trunking 50 mit 50 eingehenden Anrufkanälen für 49,95 Euro pro Monat. Beide Tarife sind ohne Einrichtungsgebühr und Mindestumsatz pro Kunde mehrmals buchbar.

Für Anrufe ins deutsche Festnetz berechnet Sipgate 1 Cent pro Minute, für Gespräche in die vier Mobilfunknetze fallen 12,9 Cent pro Minute an.

Mit Sipgate Trunking 2 gibt es zudem einen kostenlosen Tarif, der in erster Linie zu Testzwecken gedacht ist. Hier fallen allerdings höhere Telefongebühren von 1,79 Cent pro Minute für Gespräche ins deutsche Festnetz und 14,9 Cent pro Minute ins Mobilfunknetz an.

Rufnummern bietet Sipgate in Blöcken von zehn beziehungsweise 100 Rufnummern für einmalig 29,90 beziehungsweise 189 Euro an. Auch eine Portierung bestehender Rufnummernblöcke ist möglich. Zudem lässt sich die Lösung mit der Cloud-Telefonie-Lösung Sipgate Team verbinden, um Rufnummern aus einem Firmenrufnummernblock herauszulösen und für Fax, Anrufbeantworter und SMS zu verwenden.

Sipgate unterstützt zudem die Signalisierung gesonderter Absenderrufnummern, die nicht zwingend mit den eigentlichen Rufnummern übereinstimmen müssen.

Sipgate Trunking steht ab sofort unter sipgate.de/trunking zur Verfügung und wird auf der Cebit Anfang März in Halle 13/Stand D34 gezeigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (u. a. Age of Empires III: Definitive Edition für 12,99€, F1 2020 für 13,99€, Mad Max für 4...
  3. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)

Nostromo 19. Feb 2010

Ein Unterschied wird sicher sein das Sipgate die angerufene Nummer mit überträgt. Was sie...

Nostromo 19. Feb 2010

Eine kleine Übersicht der "anderen" würde mich sehr freuen. Ist immer gut wenn man selber...

Nostromo 19. Feb 2010

Bei den meissten nicht - da stimme ich dir zu. Das mag sein - ist für mich aber...


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /