Abo
  • Services:

Cosina bringt 90-mm-Objektiv für Canon, Nikon und Pentax

Voigtländer Apo-Lanthar 90mm F3.5 SL II mit manueller Scharfstellung

Cosina hat mit dem Voigtländer Apo-Lanthar 90mm F3.5 SL II ein Objektiv für Spiegelreflexkameras von Pentax, Canon und Nikon angekündigt, das eine Naheinstellgrenze von 50 cm hat. Mit einer Vorsatzlinse kann diese Distanz auf 32 cm reduziert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Voigtländer Apo-Lanthar bietet eine Anfangsblendenöffnung von F3,5 und ist für den Nahbereich (Abbildungsmaßstab 1:3,5) zum Beispiel für Porträtaufnahmen gedacht. Die kleinste Blende liegt bei F22.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG a UTC AEROSPACE SYSTEMS COMPANY, Frankfurt am Main

Im Lieferumfang ist eine Nahlinse enthalten, die den Abbildungsmaßstab auf 1:1,8 erhöht. Der Blickwinkel liegt bei 27 Grad. Das Gewicht des 63 x 48 mm großen Objektivs liegt bei 320 Gramm. Filter für das Voigtländer Apo-Lanthar 90mm F3.5 SL II müssen einen Durchmesser von 52 mm aufweisen.

Die Scharfstellung des Objektivs erfolgt manuell, da kein Stangenantrieb oder ein Ultraschallmotor eingebaut sind. Die Pentax- und Nikon-Ausgabe soll rund 55.000 Yen kosten, die für Canon 58.000 Yen (440 und 465 Euro). In Japan kommen die Objektive den Angaben von Cosina zufolge im März 2010 auf den Markt. Europäische Daten stehen noch aus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

dada 18. Feb 2010

Zeiss stellt so Teile schon seit Jahren her und bekommt die sogar verkauft. Scheint also...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /