Abo
  • Services:

Richard Garriott macht wieder Spiele

Legendärer Spieldesigner und Abenteurer entwickelt für soziale Netzwerke

Er ist auch als "Lord British" bekannt, hat mit Ultima das Genre der Computerrollenspiele und mit Ultima Online die Onlinerollenspiele geprägt, er war als Astronaut im All - nun will Richard Garriott wieder in der Spielebranche mitmischen.

Artikel veröffentlicht am ,
Richard Garriott macht wieder Spiele

Fans verehren ihn als Lord British, Herrscher über das virtuelle Königreich der Rollenspielreihe Ultima. Er war als Weltraumtourist im All, sein letztes Spiel Tabula Rasa war allerdings ein Flop - Richard Garriott hat viel erlebt. Jetzt steigt er mit einem neuen Studio namens Portalarium wieder in die Spielebranche ein. Ihm zur Seite stehen unter anderem zwei Begleiter, die schon in Garriotts legendärer Firma Origin Systems mitgearbeitet haben und bei Veteranen ebenfalls einen guten Ruf genießen: Dallas Snell und Fred Schmidt.

 

Stellenmarkt
  1. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren
  2. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford

Portalarium entwickelt Spiele mit sozialer Ausrichtung, die über Plattformen wie Facebook, Smartphones und Webbrowser vermarktet werden sollen. Das Unternehmen ist profitorientiert, will aber ausdrücklich "Gutes tun" ("do good" heißt es auf der Webseite). Das bedeutet, dass auch Lernspiele entstehen, die sich um Gesundheit, Wissenschaft und Forschung sowie um Umweltschutz drehen.

Vom ersten veröffentlichten Spiel kann man das allerdings nicht sagen: Das heißt 'Sweet @$! Poker' und ist ein Facebook-Pokerspiel. Außerdem entwickelt Portalarium Middelware, mit der beispielsweise Spiele unabhängig von ihrer Engine in mehreren sozialen Netzwerken laufen können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)
  2. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  3. 229,99€
  4. ab 19,99€

korr 03. Jun 2010

eine sache stört mich gewaltig. das die leute denken tabula rasa wäre ein flopp oder ein...

Franky71 29. Mai 2010

Mich würde es aum mal Interessieren als alter Ultima Fan ob es Fanprojekte, gibt? wie...

jojojoi2 19. Feb 2010

jaja, klassiches Eigentor. lol - Darum ging es aber doch gar nicht. Es ging lediglich...

Lord Bayrisch 18. Feb 2010

Inzwischen machen viele "alte Helden" aus der 16 Bit Zeit in Browsergames oder auf dem...

juppi2 18. Feb 2010

Auch wenn ich lange Zeit ein absoluter UO Fan war muss ich sagen das es vermutlich besser...


Folgen Sie uns
       


Sekiro - Test

Ein einsamer Kämpfer und sein Katana stehen im Mittelpunkt von Sekiro - Shadows Die Twice. Das Actionspiel von From Software schickt Spieler in ein spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Sekiro - Test Video aufrufen
Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
Batterieherstellung
Kampf um die Zelle

Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
  3. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

    •  /