Abo
  • Services:

Deutscher PC-Markt: Absatz rauf, Umsatz runter

Acer legt mit Netbooks weiter zu

Auf dem deutschen PC-Markt werden zwar immer mehr Rechner verkauft, die Umsätze sinken aber. Die Gartner-Marktforscher rechnen mit neuen Pleiten und Übernahmen. Hewlett Packard kämpft bei den Marktanteilen mit massiven Verlusten, Acer legt weiter sehr massiv zu.

Artikel veröffentlicht am ,
Deutscher PC-Markt: Absatz rauf, Umsatz runter

Der deutsche PC-Markt verzeichnete 2009 sinkende Umsätze. Das ergab eine Studie des IT-Marktforschungsunternehmens Gartner. "Trotz zunehmenden Absatzvolumens leidet der Markt in Deutschland weiterhin unter schwächer werdenden Umsatzströmen", sagte Meike Escherich, Principal Analyst bei Gartner. "Die Endkundenausgaben im Jahr 2009 nahmen im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent ab. Wenn dieser Trend anhält, wird dies zu einer weiteren Konsolidierung des PC-Marktes in Deutschland führen."

Stellenmarkt
  1. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  2. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund

Gartner veröffentlicht nur Stückzahlen, macht aber keine Angaben zur Umsatzentwicklung der Hersteller. Im vierten Quartal wurden 4,2 Millionen Rechner in Deutschland verkauft. Dies ist ein Zuwachs um 9,9 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Im Gesamtjahr 2009 erreichten die Verkäufe 12,7 Millionen Einheiten in Deutschland, was einem Wachstum von 4,2 Prozent entspricht.

Im vierten Quartal 2009 sah der Markt für mobile PCs ein Plus von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Zum ersten Mal in dem Jahr stieg die Nachfrage für Desktops um 6 Prozent. Das Firmenkundensegment zeigte leichte Anzeichen für eine Erholung mit einem Rückgang von nur noch 5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In dem Quartal war jeder dritte mobile PC, den Privathaushalte erwarben, ein Mini-Notebook. Vor allem Acer und Asus profitierten von diesem Trend.

Acer legte mit billigen Notebooks und Netbooks in dem Quartal beim Umsatz um über 100 Prozent zu. HP verlor gemessen an den Stückzahlen 13 Prozent der Marktanteile. Escherich erwartet aber, dass sich HPs Lage mit zunehmender Nachfrage von Unternehmenskunden in der Hälfte des Jahres 2010 wieder bessert.

Insgesamt seien die Aussichten nicht schlecht. "2010 könnte zum Jahr der PC-Industrie werden", sagte die Marktanalystin. "All-in-One-Desktop-PCs mit Touchscreen, Mini-Notebooks, bezahlbare ultradünne und leichte Notebooks und die neuen Tablet-PCs sollten helfen, wieder das Interesse der Käufer zu beleben."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 100,83€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19

cartman 18. Feb 2010

Beschwer Dich bei unserer Regierung und fordere eine umfassende Steuerreform...

PC-Markt 17. Feb 2010

Das geht nicht an golem. Aber aus dem DVD-Meldungen hat wohl kaum wer was gelernt: Mehr...


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    •  /