Abo
  • Services:

Asus: Windows Home Server auf Atom-Basis

Kleiner Server mit zwei Festplatten

Der Windows Home Server mit 2-TByte-Speicher von Asus setzt als Recheneinheit eine Atom-CPU ein. Außerdem kann er über acht Schnittstellen um weitere Datenträger erweitert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Asus: Windows Home Server auf Atom-Basis

Asus Home Server TS Mini setzt auf Intels Atom-CPU auf. Im Inneren des Windows Home Servers steckt ein Atom N280 (1,66 GHz) sowie 2 GByte RAM. Der Speicherplatz liegt bei 2 TByte, der auf zwei Festplatten (3,5 Zoll, SATA, 7.200 U/Min.) verteilt ist. Zusätzlicher Speicherplatz lässt sich über sechs USB-2.0- und zwei eSATA-Ports hinzufügen.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Ans Netzwerk kommt der Home Server über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle. Die Leistungsaufnahme des Geräts soll bei 24,5 Watt liegen, wenn das Gerät nichts zu tun hat. Unter Last sind es laut Asus 27,9 Watt.

Der Home Server soll ab Mitte März 2010 zu einem Preis von knapp 400 Euro zu kaufen sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 59,99€
  3. (-50%) 29,99€

Techto 26. Sep 2012

Umbau PC zum SERVER Autor josepf 16.07.12 - 18:28 Hallo, habe ein paar Fragen zum...

josepf 16. Jul 2012

Hallo, habe ein paar Fragen zum selbstbau eines Servers. Ich würde gern aus meinen PC ein...

th 14. Apr 2010

man kann bei whs auch einstellen, das er sich zeitgesteuert automatisch hoch- und...

jjjjjjjjjjjjjjjj 02. Mär 2010

ihr seid so laecherlich....

QDOS 18. Feb 2010

Wäre interessant wie gut dass 2008 R2 auf dem Atom 330 oder dem D510 läuft, denn dann...


Folgen Sie uns
       


Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live

Frostpunk ist ein düsteres Aufbauspiel, aber mit der Unterstützung unserer Community haben wir frostige Zeiten im Livestream überwunden.

Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /