Abo
  • Services:

Ubuntu läuft auf Sony Ericssons Xperia X1

Entwickler portiert Ubuntu 8.04 auf Smartphone

Der Programmierer Fatsal hat die Linux-Distribution Ubuntu in der Version 8.04 auf das Smartphone Xperia X1 von Sony Ericsson portiert. Obwohl das System bereits auf dem Handy läuft, fehlen noch einige Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der auf die ARM-Plattform portierte Linux-Kernel samt Gnome-Desktop läuft auf dem Smartphone laut einem Foreneintrag des Entwicklers mit der Geschwindigkeit eines im Stromsparmodus befindlichen Netbooks. Gegenwärtig funktioniert die Steuerung, der Desktop erscheint im Querformat.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Steinhagen
  2. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Einige Applikationen hat der Entwickler auf dem Gerät ebenfalls zum Laufen gebracht, unter anderem den Browser Firefox, die Textverarbeitung Abiword und die Tabellenkalkulation Gnumeric. Laut Posting im XDA-Developer-Forum will der Entwickler inzwischen auch die WLAN-Verbindung erfolgreich genutzt haben, spricht aber von Konfigurationsschwierigkeiten.

Das Gesamtpaket steht unter anderem als Tar-Gz-Archiv zum Download zur Verfügung, das auf einer SD-Karte entpackt werden kann. Eine beigelegte EXE-Datei startet aus der ursprünglichen Windows-Oberfläche den Kernel und schließt mit einem Konsolenprompt ab. Von dort aus startet die Benutzeroberfläche per Eingabe des Befehls "startx". Ein Neustart setzt den Urzustand des Handys wieder zurück.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 158,80€
  2. 184,99€
  3. 69,99€ statt 119,99€

Bigfoo29 18. Feb 2010

Das will doch aber Zonie gar nicht... einerseits bezuschussen die ihre Konsolen noch...

Bigfoo29 18. Feb 2010

Ja, ich gestehe gern, dass es nix anderes als ein "lol... das GEHT... geil..." ist...

Ando 18. Feb 2010

iPhone, Android und Windows Phone 7 sind keine alternativen mehr für mich. Gute Arbeit...

Labersack 18. Feb 2010

Mich würd interesieren wie lange da eine Akkuladung hält

Nachbau_bleibt_... 17. Feb 2010

... der aber nach Streitigkeiten in allen existierenden xBSD komplett entfernt und...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /