Abo
  • Services:
Anzeige

Sensory NLP-5x - Geräte leichter mit Sprache steuern

Chip für Produkte vom Alarmwecker bis zum Automobil-Entertainment-System

Mit dem NLP-5x-Chip von Sensory sollen beispielsweise Haushaltsgeräte, Spielzeug, Autos und Unterhaltungselektronik normale Sätze erkennen können. Obskure Sprachkommandos, die nur in einer festgelegten Reihenfolge aufgesagt werden dürfen, sollen damit Geschichte sein.

Sensorys neuer Spracherkennungschip NLP-5x soll dabei mit 2 US-Dollar pro Stück in Preisbereiche vordringen, die einen Einsatz auch in günstigen Geräten ermöglichen. Vorausgesetzt, der Kunde kauft pro Jahr mindestens 100.000 Stück.

Anzeige

Auch für Alarmuhren, elektronische Wörterbücher, Fernsteuerungen, Lichtschalter, mobile Endgeräte, tragbare Navigationssysteme, Haushaltsroboter und Stereoanlagen eigne sich der Chip. Bei vernetzten Geräten könnte die Spracherkennung auch auf einen Server ausgelagert werden.

NLP-5x-bestückte Geräte sollen gesprochene Befehle auch ohne vorgegebene Sätze erkennen und selbst auch mit Sprachausgabe antworten oder zur Spezifizierung von Befehlen nachfragen können. Dabei werden jeweils auch gebräuchliche europäische und asiatische Sprachen unterstützt.

Als Beispiel für die NLP-5x-Fähigkeiten nennt Sensory die Sprachsteuerung eines Backofens, der mittels Stimme auf eine bestimmte Temperatur gebracht werden soll. Der Benutzer könnte sagen "Backe bei 375 für 1 Stunde" oder "Backe für 1 Stunde bei 375 Grad". Dabei könnten die Zahlenwerte als zusammenhängendes Wort "dreihundertfünfundsiebzig" oder "drei sieben fünf" ausgesprochen werden - mit oder ohne das Wort Grad.

Falls der Ofen nur die Anweisung "Koche für 45 Minuten" erhält, würde der NLP-5x-bestückte Backofen wegen der fehlenden Angaben nachfragen, "Backen, Braten oder Umlufterhitzung?" und "Bei welcher Temperatur?".

Über Schlüsselphrasen soll das jeweilige Gerät erkennen, dass es gemeint ist und auf die Spracheingabe reagieren. Laut Sensory müssten so etwa Autofahrer die Sprachsteuerung ihres Entertainmentsystems und der Komfortfunktionen ihres Fahrzeugs nicht erst per Knopfdruck aktivieren - und könnten so ihre Hände am Lenkrad lassen.

Als biometrischer Zugriffsschutz kann ein gesprochenes Passwort festgelegt werden. Darüber hinaus unterstützt der Chip auch die Aufzeichnung und Wiedergabe von Stimmen und Geräuschen und spielt auch MIDI- und MP3-Dateien ab.

Drittanbieter sollen Algorithmen für die Erkennung von Berührungen, Bewegungen und der Anwesenheit des Nutzers zur Verfügung stellen. Eine Unterscheidung verschiedener Sprecher ist ebenfalls geplant.

Der NLP-5x soll laut Sensory ab sofort in großen Stückzahlen ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
Nerd 17. Feb 2010

Arbeitet die Primula Speak n' Brew schon mit diesem Chip? btw: mein Toaster ist in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. BWI GmbH, Bonn, München
  4. über Hays AG, Dessau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 2,99€
  2. 8,99€
  3. (-78%) 4,44€

Folgen Sie uns
       


  1. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  2. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  3. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  4. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  5. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  6. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  7. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  8. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  9. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  10. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Trump und seine Minister wollen sich eh nur...

    KnutRider | 09:40

  2. Sollte mit den heutigen Möglichkeiten gut machbar...

    fanreisender | 09:39

  3. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    redmord | 09:39

  4. Businesskunden

    buuii | 09:38

  5. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    azeu | 09:37


  1. 09:27

  2. 08:43

  3. 08:00

  4. 07:33

  5. 07:18

  6. 19:10

  7. 18:55

  8. 17:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel