• IT-Karriere:
  • Services:

Windows Phone 7 ist nicht kompatibel mit Windows Mobile

Microsoft stellt Mindestanforderungen für Gerätehersteller

Microsofts neue Smartphone-Plattform Windows Phone 7 wird nicht abwärtskompatibel zu Windows Mobile sein, vorhandene Software muss also neu geschrieben werden. Außerdem werden Mindestanforderungen bezüglich der Hardware verlangt, was es bisher bei Windows Mobile nicht gab.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Phone 7 ist nicht kompatibel mit Windows Mobile

Mit Windows Phone 7 macht Microsoft einen harten Schnitt mit der bisherigen Windows-Mobile-Plattform, so dass die neue Namensgebung in diesem Fall nicht nur gerechtfertigt, sondern auch notwendig ist, damit der Kunde schnell erkennt, welche Plattform er vor sich hat. In der Vergangenheit hat Microsoft sein mobiles Betriebssystem bereits einige Male umbenannt, ohne dass triftige Gründe für den Kunden ersichtlich waren.

 

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe

Softwareentwickler müssen ihre bisherigen Windows-Mobile-Applikationen nun an Windows Phone 7 anpassen, damit diese auch auf der neuen Plattform zur Verfügung stehen, erklärte Andreas Krieg, Director Business Group Mobility bei Microsoft Deutschland. Nähere Details will Microsoft dazu erst auf der Mix-Konferenz Mitte März 2010 in Las Vegas verraten. Möglicherweise wird es Werkzeuge geben, die den Entwicklern die Portierung bestehender Applikationen vereinfachen. Zum Marktstart der ersten Windows-Phone-7-Mobiltelefone im ersten Halbjahr 2010 erwartet Microsoft, dass bereits viele an die neue Plattform angepasste Applikationen verfügbar sein werden.

Als weitere Neuerung stellt Microsoft nun Geräteherstellern Mindestanforderungen, was die Hardwareeigenschaften betrifft. So muss jedes Windows-Phone-7-Gerät einen kapazitiven Touchscreen besitzen, der mindestens vier Multitouch-Punkte kennt, denn Windows Phone 7 unterstützt Multitouch-Bedienung. Zudem müssen alle Geräte eine Windows-, eine Such- und eine Zurücktaste besitzen. Außerdem sind ein Lagesensor, eine bestimmte Prozessorgeschwindigkeit sowie eine 5-Megapixel-Kamera vorgeschrieben. Ob allerdings jede 5-Megapixel-Kamera automatisch für hochwertige Bilder und gute Videoaufnahmen sorgt, ist fraglich.

Microsoft bekräftigte abermals, dass der Konzern keine eigenen Mobiltelefone entwickeln und anbieten wird. Im Vorfeld zum Mobile World Congress 2010 gab es das Gerücht, dass Microsoft in Barcelona eigene Mobiltelefone vorstellen wird, das hat sich wie vermutet nicht bewahrheitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)
  4. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 12,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)

Thotti22 19. Mär 2010

Ich muss sagen, dass es Microsoft einem mit Windows Phone 7 leicht macht, sich für...

gnomx 15. Mär 2010

Seit gut 10 Jahren habe ich mehrere MS-Mobil-Geräte benutzt. Z.Zt. bin ich froh über den...

QDOS 19. Feb 2010

du hast noch die inkompatiblen Hardware-Stecker vergessen^^ Stichwort: USB...

IhrName9999 19. Feb 2010

Soso ... wir fassen einmal zusammen : Symptome : 1) infantile, verbale Angriffe 2...

Netspy 18. Feb 2010

Beim iPhone auch nicht. Schon blöd und peinlich, wenn man nicht weiß, wovon man schreibt.


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
    Need for Speed Heat im Test
    Temporausch bei Tag und Nacht

    Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
    Von Peter Steinlechner

    1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

      •  /