Opensuse 11.3 passiert zweiten Meilenstein

Linux-Distribution bringt KDE SC 4.4 und Openoffice.org 3.2 mit

Der zweite Meilenstein auf dem Weg zur finalen Version 11.3 der Linux-Distribution Opensuse bringt den KDE-SC-Desktop in der finalen Version 4.4 und Openoffice.org als Version 3.2 mit. Der Desktop Gnome liegt in der Version 2.29.90 vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Opensuse 11.3 passiert zweiten Meilenstein

In den zweiten Meilenstein der bevorstehenden Version 11.3 der Linux-Distribution Opensuse hat das Projektteam aktuelle Versionen der beiden großen Desktops eingebaut. Ab sofort bringt die neue Version den kürzlich erschienenen KDE-SC-Desktop 4.4 Caikaku mit, der Gnome-Desktop wurde auf die Vorabversion 2.29.90 gehievt. In der endgültigen Version 11.3 soll Gnome dann in der Version 2.30 zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Softwareentwickler Backend (m/w/d)
    eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office möglich)
Detailsuche

Ferner liegt jetzt die Version 3.2.0 der Bürosuite Openoffice.org vor, während die Bildverwaltung Digikam auf die Version 1.1.0 aktualisiert wurde. Parallel zur neuen Version des Gnome-Desktops wurde auch die PIM-Software Evolution auf 2.29.90 gehievt. Die Virtualisierungssoftware Virtual OSE wurde auf Version 3.1.4 aktualisiert, die als letztes Maintenance-Release dieser Reihe gilt.

 

Im System wurde die Ghostscript-Bibliothek in der Version 8.7 eingepflegt, die besseres Font-Handling verspricht. Gleichzeitig wurde die Hardware-Erkennungssoftware Hwinfo mit Version 16.12 auf den aktuellen Stand gebracht. Intern verwendet der aktuelle Meilenstein den Kernel 2.6.33.

Einer neuer Networking-Stack hält in dieser Version Einzug. Dessen Frontends Networkmanager und Modemmanager wurde dafür ebenfalls aktualisiert, beinhalten allerdings keine neuen Funktionen, sondern hauptsächlich Reparaturen. Die beiliegende Version 6.3.14 der Software Fetchmail kann nun fehlerfrei elektronische Post von IMAP-Servern abholen.

Der nächste Meilenstein ist bereits für den 4. März 2010 geplant, die endgültige Version 11.3 soll am 15. Juli 2010 erscheinen. Wer den aktuellen Meilenstein testen will, findet Links zu den ISO-Images auf der Downloadseite des Opensuse-Projekts. Für den Produktiveinsatz ist diese Version allerdings nicht gedacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Anti-Virus
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

opensuser 19. Feb 2010

du hast nicht zufällig ein board mit p2x4 & AMD 790GX + SB750!? denn bei mir is der rotz...

meyerm 18. Feb 2010

Versuche mal Mesa 7.7 zu verwenden: http://software.opensuse.org/ymp/X11:XOrg/openSUSE_11...

Dan0 18. Feb 2010

Solange dann auch die Sound-Probleme mit KDE 4.4 gelöst werden können. Mal habe ich Sound...

jt (Golem.de) 18. Feb 2010

Das ist wohl eine Zahl zuviel. Vielen Dank für den Hinweis.


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /