Abo
  • Services:

Opensuse 11.3 passiert zweiten Meilenstein

Linux-Distribution bringt KDE SC 4.4 und Openoffice.org 3.2 mit

Der zweite Meilenstein auf dem Weg zur finalen Version 11.3 der Linux-Distribution Opensuse bringt den KDE-SC-Desktop in der finalen Version 4.4 und Openoffice.org als Version 3.2 mit. Der Desktop Gnome liegt in der Version 2.29.90 vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Opensuse 11.3 passiert zweiten Meilenstein

In den zweiten Meilenstein der bevorstehenden Version 11.3 der Linux-Distribution Opensuse hat das Projektteam aktuelle Versionen der beiden großen Desktops eingebaut. Ab sofort bringt die neue Version den kürzlich erschienenen KDE-SC-Desktop 4.4 Caikaku mit, der Gnome-Desktop wurde auf die Vorabversion 2.29.90 gehievt. In der endgültigen Version 11.3 soll Gnome dann in der Version 2.30 zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. medavis GmbH, Karlsruhe

Ferner liegt jetzt die Version 3.2.0 der Bürosuite Openoffice.org vor, während die Bildverwaltung Digikam auf die Version 1.1.0 aktualisiert wurde. Parallel zur neuen Version des Gnome-Desktops wurde auch die PIM-Software Evolution auf 2.29.90 gehievt. Die Virtualisierungssoftware Virtual OSE wurde auf Version 3.1.4 aktualisiert, die als letztes Maintenance-Release dieser Reihe gilt.

 

Im System wurde die Ghostscript-Bibliothek in der Version 8.7 eingepflegt, die besseres Font-Handling verspricht. Gleichzeitig wurde die Hardware-Erkennungssoftware Hwinfo mit Version 16.12 auf den aktuellen Stand gebracht. Intern verwendet der aktuelle Meilenstein den Kernel 2.6.33.

Einer neuer Networking-Stack hält in dieser Version Einzug. Dessen Frontends Networkmanager und Modemmanager wurde dafür ebenfalls aktualisiert, beinhalten allerdings keine neuen Funktionen, sondern hauptsächlich Reparaturen. Die beiliegende Version 6.3.14 der Software Fetchmail kann nun fehlerfrei elektronische Post von IMAP-Servern abholen.

Der nächste Meilenstein ist bereits für den 4. März 2010 geplant, die endgültige Version 11.3 soll am 15. Juli 2010 erscheinen. Wer den aktuellen Meilenstein testen will, findet Links zu den ISO-Images auf der Downloadseite des Opensuse-Projekts. Für den Produktiveinsatz ist diese Version allerdings nicht gedacht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-81%) 5,55€
  2. 299,00€ inkl. Versand
  3. 433,00€ (Bestpreis!)
  4. 481,00€ (Bestpreis!)

opensuser 19. Feb 2010

du hast nicht zufällig ein board mit p2x4 & AMD 790GX + SB750!? denn bei mir is der rotz...

meyerm 18. Feb 2010

Versuche mal Mesa 7.7 zu verwenden: http://software.opensuse.org/ymp/X11:XOrg/openSUSE_11...

Dan0 18. Feb 2010

Solange dann auch die Sound-Probleme mit KDE 4.4 gelöst werden können. Mal habe ich Sound...

jt (Golem.de) 18. Feb 2010

Das ist wohl eine Zahl zuviel. Vielen Dank für den Hinweis.


Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


      Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
      Noctua NF-A12x25 im Test
      Spaltlos lautlos

      Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
      2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
      3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

        •  /