Abo
  • IT-Karriere:

Neue modulare Speichersysteme von HP

HP Storageworks P2000 MSA und P4000 VSA angekündigt

HP hat seine Speicherlösungen Storageworks MSA und Storageworks Lefthand überarbeitet, um neue Funktionen erweitert und umbenannt. Die Neuen heißen P2000 und P4000.

Artikel veröffentlicht am ,

HPs Speichersystem der Einstiegsklasse MSA (Modular Smart Array) heißt künftig P2000, die Lefthand-Speichersysteme kommen unter dem Namen P4000 auf den Markt.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Stuttgart
  2. Aximpro GmbH, Freising bei München

Das untere Ende der Angebotspalette markiert das modulare Shared-Storage-System P2000 G3 MSA, das unter anderem mit einer controllerbasierten Replikation aufwartet. Dabei werden Daten auf ein zweites P2000-Array über iSCSI repliziert. Kunden können zudem zwischen einem 8GB-FC-Controller oder einem FC/iSCSI-Combo-Controller wählen, der sowohl Fibrechannel mit 8 GBit/s als auch iSCSI mit 1 GBit/s unterstützt.

Das System P4000 VSA (Virtual SAN Appliance) nutzt die SAN/iQ-Software in der Version 8.5 und bietet neben neuen Funktionen auch Unterstützung für externen SAN-Speicher über Fibrechannel, iSCSI oder SAS. Das soll den Aufbau von flexiblen Ressourcenpools, also virtualisierten Bündeln von gemeinsam genutzten Server-, Speicher- und Netzwerkkapazitäten, vereinfachen.

Beim P4000 G2 SAN hat HP den Energiebedarf nach eigenen Angaben um rund 10 Prozent gesenkt, ein Insight-Lights-Out-Management integriert und setzt durchgängig auf SAS-Festplatten. Das System erlaubt es, SAN-Array kostengünstig mit Funktionen wie Snapshotting, Cloning, synchroner und asynchroner Replikation sowie Netzwerk-Raid zu ergänzen und so auch auch Fremdsysteme um fehlende Funktionen zu erweitern. Zudem unterstützt das System die Netzwerk-RAID-Level nRAID-5 und nRAID-6. Der Wechsel auf ein Parity-based-RAID-Verfahren soll dabei die nutzbare Kapazität um bis zu 40 Prozent erhöhen.

HP bietet die Systeme der Serie Storageworks P2000 G3 zu Preisen ab 7.250 Euro an, die P4000-G2-Systeme sollen ab 21.700 Euro angeboten werden, zunächst aber mit einer alten Version von SAN/iQ. Die neue Version 8.5 soll erst ab ab 29. März 2010 ausgeliefert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,67€
  2. 4,99€
  3. 25,49€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /