• IT-Karriere:
  • Services:

Gel-Farbdrucker von Ricoh

Gelsprinter Aficio GX e5550N druckt ohne Tinte

Ricoh hat einen Farbdrucker vorgestellt, der weder mit Laser- noch mit Tintenstrahltechnik arbeitet. Der Aficio GX e5550N nutzt ein Gel, das sofort nach dem Auftreffen aus Papier trocknet und wischfest ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Gel-Farbdrucker von Ricoh

Der Aficio GX e5550N soll bis zu 30 Druckseiten pro Minute in Farbe und Schwarz-Weiß ausgeben können. Die hohe Druckgeschwindigkeit wird durch einen breiten Druckkopf erzielt, der gleich mehrere Zeilen eines Dokuments erzeugt. Die Auflösung liegt bei 1.200 x 1.200 dpi. Das Gerät ist mit einer USB- und einer Netzwerkschnittstelle ausgerüstet.

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  2. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim

Beim Druck kann der Gelsprinter zwischen Text- und Bilddaten unterscheiden und so eingestellt werden, dass beispielsweise bei Grafiken wenig Gel genutzt wird, während Text mit hoher Qualität ausgegeben wird. Nach Herstellerangaben können die Kosten für eine Farbseite dadurch fast auf das Niveau einer Schwarz-Weiß-Seite gesenkt werden.

Der erste Ausdruck in A4 soll nach vier Sekunden vorliegen. Das Gerät beherrscht den beidseitigen Druck (Duplex) und kann einen Papiervorrat von maximal 1.350 Blatt nutzen. Im Lieferumfang ist eine 250-Blatt-Kassette enthalten. Wer lange Seiten bedrucken will, kann Banner bis zu einer Länge von 129,5 Zentimetern und einer Breite von 21,6 Zentimetern über den Bypass-Papierzugang ausdrucken. Ab März 2010 sollen zwei weitere Papierkassetten für je 500 Blatt sowie ein Bypass für 100 Blatt erhältlich sein. Der Drucker misst 263 x 509 x 485 mm und wiegt 15,5 kg.

Ricoh hebt besonders den niedrigen Strombedarf des Geräts hervor. Die maximale Leistungsaufnahme liegt bei 38 Watt und im Bereitschaftsmodus bei 7,41 Watt. Mit einem Schallleistungspegel von 66,1 dB(A) im Betrieb ist der Drucker allerdings relativ laut.

Der Aficio GX e5550N beherrscht die Druckersprachen PCL5c/6 und wird mit Treibern für Windows (ab 2000) und Mac OS X ausgeliefert. Das schwarze Gel (im Handel für rund 50 Euro) hat nach ISO 24711 eine Reichweite von rund 4.230 Seiten, die Farbgels (rund 60 Euro) jeweils 4.890 Seiten. Darüber hinaus gibt es preiswertere Geltanks mit geringeren Reichweiten.

Der Ricoh Gelsprinter Aficio GX e5550N soll rund 475 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)

janboss 19. Feb 2010

Das Intro ist reiner Nonsens! Offenbar erneut jemand der keine Ahnung hat oder nur...

janboss 19. Feb 2010

Hallo zusammen, das Thema "Umweltbelastung" dürfte bei genauer Betrachtung der Strom...

janboss 19. Feb 2010

* ich meinte natürlich: keine Tonerpartikel (nicht Tonerartikel) in der Luft...

Trollo 18. Feb 2010

Wasserzeichen kann jeder drucker drucken. Einfach diesen Text ausdrucken. Und was steht...

Germanbash 17. Feb 2010

Germanbash für die Bessergestellten / für die gehobene Schicht... ;-)


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /