Abo
  • Services:

Dockingstation für zwei Sata-Festplatten mit USB 3.0

Sata Quickport Duo für Notebook- und Desktopfestplatten

Sharkoon hat mit dem Sata Quickport Duo USB3.0 eine externe Lösung für zwei Festplatten vorgestellt, die mit USB 3.0 ausgestattet ist. Damit können zwei Sata-Festplatten im 2,5- und 3,5-Zoll-Format genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Dockingstation für zwei Sata-Festplatten mit USB 3.0

Das USB-3.0-Gerät ist mit zwei Schächten für Sata-Festplatten ausgerüstet, die dort hineingeschoben werden, um Kontakt zu bekommen. Der Anwender kann Platten im Format 2,5 und 3,5 Zoll verwenden. Die Platten können so auf den Tisch gestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Evangelische Kirche in Deutschland, Hannover
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Mit einer Auswurftaste werden die eingeschobenen Platten wieder aus dem Adapter entfernt. Das Sharkoon Quickport Duo USB3.0 misst 132 x 148 x 72 mm und wird über ein Netzteil mit Strom versorgt. Im Lieferumfang sind zwei USB-3.0-Kabel enthalten.

Das Sharkoon Sata Quickport Duo USB3.0 soll ab sofort zum Preis von rund 60 Euro im Handel erhältlich sein. Es ist zum Beispiel beim Klonen von Festplatten sinnvoll, die später in anderen Geräten wie Notebooks eingesetzt werden sollen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

fuzzy 17. Feb 2010

Und das hat nun was genau mit meinem Post zu tun? Naja, is schon schwer auch wirklich...

GEniestreich2010 17. Feb 2010

Da ist mir in der Früh was durch gerutscht ^^ Es sollen 2500 Watt bei 16 Ampere sein. Das...

Plattenwechsler 17. Feb 2010

Wozu das gut ist? Das Ding benutz ich schon seit einiger Zeit und es fällt in die...

cyd 17. Feb 2010

steckverbindung zu locker? wird bei 1394 kabelverbindungen denn eine "Einrastfunktion...

MS 17. Feb 2010

Kann Paul nur zustimmen. Habe vor kurzem 2 160er WD Platten geschrottet, da ich diese in...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

      •  /