Abo
  • Services:

Kostenlose Blackberry-Serversoftware von RIM

Für die Anbindung an Exchange und Windows Small Business Server

Research in Motion (RIM) hat eine kostenlose Blackberry-Serversoftware zur Anbindung an Microsoft Exchange oder den Windows Small Business Server angekündigt. Dabei handelt es sich um eine abgespeckte Expressversion des Blackberry Enterprise Server (BES), der sich an Unternehmen jeder Größe richtet, von denen zumindest ein Teil der Mitarbeiter Blackberry-Smartphones einsetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Blackberry Enterprise Server Express kann etwa genutzt werden, um privat von Mitarbeitern genutzte Blackberry-Smartphones in eine bestehende Infrastruktur einzubinden und mit dem firmeneigenen E-Mail-Account zu koppeln. In Verbindung mit Exchange 2003, 2007 und 2010 oder dem Windows Small Business Server 2003/2008 können Blackberry-Nutzer damit ihre E-Mails, Kalendereinträge, Kontakte, Notizen und Aufgaben aus der Ferne geschützt synchronisieren - inklusive Push-Unterstützung.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Software AG, Darmstadt

E-Mail-Order können auch verwaltet und durchsucht werden, zudem lassen sich Abwesenheitsmeldungen einrichten. Meetings und Termine können gebucht und die Verfügbarkeit von Teilnehmern überprüft sowie Kalenderanhänge weitergeleitet werden. Weitere Funktionen, die die kostenlose Serversoftware bietet: Der Zugriff auf Dokumente und mobile Unternehmensanwendungen, die im Firmennetzwerk gespeichert sind. Das Editieren und Lesen von Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien mit Documents To Go.

Der Blackberry Enterprise Server Express kann auf demselben physischen oder virtuellen Server wie der Microsoft Mail Server laufen. Die Software ist auch dafür zertifiziert, auf einem VMware-ESX-Host zu laufen. Die Kontrollfunktionen und Policies erlauben es, Smartphones remote zu löschen, Passwörter zu erzwingen und neu zu setzen.

Ab März 2010 soll die Blackberry-Enterprise-Server-Express-Software kostenlos zum Download bereitstehen, kündigte RIM anlässlich des Mobile World Congress (MWC) 2010 an.

Wenn zusätzliche Sicherheitspolicies, Überwachungsfunktionen, eine gewährleistete Hochverfügbarkeit und Funktionserweiterungen von Drittanbietern benötigt werden, dann empfiehlt sich laut RIM weiterhin der kostenpflichtige Blackberry Enterprise Server 5.0. Diese Software verbindet sich im Gegensatz zur Expressversion auch mit IBM Lotus Domino und Novell Groupwise.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  2. (u. a. Outlander, House of Cards)
  3. (Prime Video)

n3v3rmind 16. Feb 2010

Ich habe gerüchteweise gehört, dass T-Mobile das bei Prepaid "auf Anfrage" anbietet. Dazu...

n3v3rmind 16. Feb 2010

Die 100 Euro pro Lizenz für den Professional kannst du dir sparen. Die kann man seinem...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /