• IT-Karriere:
  • Services:

Atari wächst in USA und schrumpft in Europa

Publisher von Star Trek Online erwartet leicht negatives Halbjahresergebnis

Dank Ghostbusters und Champions Online sind die US-Umsätze von Atari kräftig gestiegen - anders in Europa, wo der teilweise Rückzug des Unternehmens auch zu einbrechenden Absätzen geführt hat. Zufrieden ist das Management mit dem Start von Star Trek Online.

Artikel veröffentlicht am ,
Atari wächst in USA und schrumpft in Europa

Atari hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres - das am 31. März 2010 endet - einen leichten Umsatzrückgang um 1,2 Prozent auf 92,5 Millionen US-Dollar gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum verzeichnet. Die Umsätze in den USA sind um 22 Prozent gestiegen, in Europa und den restlichen Märkten hingegen sind sie um 52,5 Prozent zurückgegangen. Das hat vor allem damit zu tun, dass sich Atari als Publisher zurückgezogen und seine Niederlassungen an Namco-Bandai verkauft hat.

Zahlen über Gewinne oder Verluste nennt Atari derzeit nicht, allerdings rechnet das Management für die zweite Hälfte des Geschäftsjahres mit einem kleinen Verlust. Mit den Verkaufszahlen der veröffentlichten Spiele Ghostbusters, The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena, Backyard Football und Champions Online ist das Unternehmen zufrieden. Das Anfang Februar 2010 an den Start gegangene Star Trek Online ist noch nicht in den Geschäftszahlen enthalten, allerdings gibt sich das Unternehmen mit den bisherigen Ergebnissen sehr zufrieden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 15,99€
  2. 1,99€
  3. 21,49€
  4. 4,98€

Cubaser 16. Feb 2010

Haaaach, genau...mit nem geklauten cubase 2.0 die ersten Synths über die eingebaute...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
    Definitive Editon angespielt
    Das Age of Empires 2 für Könige

    Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

    1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

      •  /