• IT-Karriere:
  • Services:

Nouveau-Treiber mit 3D in Fedora 13

Der freie Treiber für Nvidia-Chipsätze erhält Funktionen aus Gallium3D

Der freie Treiber-Nachbau für Nvidia-Chipsätze, Nouveau, erhält in Fedora 13 experimentelle 3D-Unterstützung. Der Code dafür stammt aus dem Gallium3D-Projekt der Firma VMware und soll bereits mit etlichen Anwendungen laufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Fedora 13 wird das Paket "mesa-dri-drivers-experimental" beinhalten, das experimentellen Code für die 3D-Unterstützung durch die freien Nouveau-Treiber mitbringt. Laut Blogeintrag des Entwicklers Adam Williamson hat er den Code bereits mit Compiz Neverball und Foobilliard erfolgreich getestet. Die künftig unter Gnome 3 eingesetzte Shell lief allerdings noch nicht. Als Hardware diente eine Grafikkarte mit Nvidias 9400-GT-Chipsatz.

Heise Online prüfte im c't-Testlabor den gleichen Treiber mit dem Chipsatz 9600 GT. Auch dort lief Compiz flüssig und auch das getestete Spiel Tuxracer zeigte keine Darstellungsprobleme. Laut Heise Online aktivierte der Treiber allerdings nicht die Lüftersteuerung. Dadurch lief der Lüfter nur auf Hochtouren und sorgte für einen entsprechenden Lärmpegel. Angaben zu weiteren unterstützten Chipsätzen waren bislang noch nicht zu erfahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 4,19€
  3. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...

mmst 22. Feb 2010

Ich kann mit 100%-tiger Sicherheit sagen, dass vor 100 Jahren jede Grafikkarte 3D konnte...

Verwirrt 17. Feb 2010

Und weiter? Nvidia sieht das leider anders Unhöflich: Ja, dummen Menschen gegenüber...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /