Abo
  • Services:

Nouveau-Treiber mit 3D in Fedora 13

Der freie Treiber für Nvidia-Chipsätze erhält Funktionen aus Gallium3D

Der freie Treiber-Nachbau für Nvidia-Chipsätze, Nouveau, erhält in Fedora 13 experimentelle 3D-Unterstützung. Der Code dafür stammt aus dem Gallium3D-Projekt der Firma VMware und soll bereits mit etlichen Anwendungen laufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Fedora 13 wird das Paket "mesa-dri-drivers-experimental" beinhalten, das experimentellen Code für die 3D-Unterstützung durch die freien Nouveau-Treiber mitbringt. Laut Blogeintrag des Entwicklers Adam Williamson hat er den Code bereits mit Compiz Neverball und Foobilliard erfolgreich getestet. Die künftig unter Gnome 3 eingesetzte Shell lief allerdings noch nicht. Als Hardware diente eine Grafikkarte mit Nvidias 9400-GT-Chipsatz.

Heise Online prüfte im c't-Testlabor den gleichen Treiber mit dem Chipsatz 9600 GT. Auch dort lief Compiz flüssig und auch das getestete Spiel Tuxracer zeigte keine Darstellungsprobleme. Laut Heise Online aktivierte der Treiber allerdings nicht die Lüftersteuerung. Dadurch lief der Lüfter nur auf Hochtouren und sorgte für einen entsprechenden Lärmpegel. Angaben zu weiteren unterstützten Chipsätzen waren bislang noch nicht zu erfahren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. (-68%) 12,99€
  3. 17,95€

mmst 22. Feb 2010

Ich kann mit 100%-tiger Sicherheit sagen, dass vor 100 Jahren jede Grafikkarte 3D konnte...

Verwirrt 17. Feb 2010

Und weiter? Nvidia sieht das leider anders Unhöflich: Ja, dummen Menschen gegenüber...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
    Dark Rock Pro TR4 im Test
    Be Quiet macht den Threadripper still

    Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

      •  /