• IT-Karriere:
  • Services:

OMAP 4: TI gibt Ausblick auf Smartphone-Zukunft

Zudem kann der OMAP 4 bis zu drei Displays gleichzeitig ansteuern. Neben dem integrierten Display können Inhalte so auch mit dem integrierten Pico-Projektor an die Wand geworfen und per HDMI an einen Fernseher ausgegeben werden. Auf jedem dieser drei Displays sollen sich andere Inhalte mit hoher Auflösung wiedergeben lassen.

Stellenmarkt
  1. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  2. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz

Die Projektion soll obendrein interaktiv werden, denn das Gerät kann auch mit auf die Projektion gerichteten Gesten gesteuert werden.

 

Mit Blaze bietet TI ab sofort auch eine Entwicklungsplattform auf Basis des OMAP 4 an. Diese bringt von Hause aus ein 3,7 Zoll großes WVGA-Display mit kapazitivem Touchscreen, HDMI-Ausgang, einen integrierten DLP-Pico-Projektor und diverse Sensoren mit, einschließlich Beschleunigungssensor, Kompass, Umgebungslicht- und Annäherungssensor sowie eines Temperatursensors.

Zudem sind drei Kameras mit einer Auflösung von jeweils mehreren Megapixeln integriert, wobei der Chip Bilder mit bis zu 20 Megapixeln verarbeiten kann. Hinzu kommen Stereolautsprecher, mehrere Mikrofone und Wilink 7.0 (WL1281), ein Chip, der WLAN, GPS, Bluetooth und UKW-Radio vereint.

Muster des OMAP 4 liefert Texas Instruments ab sofort aus, die Massenproduktion soll in der zweiten Jahreshälfte 2010 starten. Das Entwicklergerät Blaze steht ab sofort ausgewählten Kunden zur Verfügung und soll ab Mitte 2010 allgemein verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 OMAP 4: TI gibt Ausblick auf Smartphone-Zukunft
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 105€ (Bestpreis)
  2. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)

kein anderer... 16. Feb 2010

YMMD!!!

DinoDino 15. Feb 2010

Ist auch ganz bestimmt nicht für dich gedacht. Das Blaze dient als entwicklerplatform...

DinoDino 15. Feb 2010

Es ist eine entwicklerplatform. Nicht gedacht für jedermann. Wurde auch ganz deutlich...

adba 15. Feb 2010

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Morbi consequat, ipsum eget...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /