Abo
  • Services:

App Store für den Txtr Reader

Kurz nach dem Verkaufsstart soll auch Software angeboten werden können

Für den Txtr Reader wird es einen eigenen Application Store geben. Entwickler können darüber ihre Anwendungen für den verspäteten E-Book-Reader zum Verkauf anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,
App Store für den Txtr Reader

Der Txtr Reader sollte eigentlich schon 2009 erscheinen, die Einführung wurde aufgrund von Fertigungsproblemen jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben - zudem wurde die WLAN-Unterstützung entfernt. Über den Txtr Store sollen zum Verkaufsstart Bücher angeboten werden. Kurze Zeit später werden Anwendungen folgen.

Mit dem offiziellen Softwareentwicklungspaket (SDK) können Entwickler bereits Software für den Linux-basierten Txtr Reader programmieren. Um deren Distribution wird sich dann künftig der Downloadshop von Txtr kümmern. Näheres zur Entwicklung für den Txtr findet sich auf der offiziellen Txtr-Website.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Kein Kostverächter 16. Feb 2010

"Siga" ist anscheinend jemand, der von SigaScanner gestalkt wird und "SigaScanner...

Autor 15. Feb 2010

Die Dinger werden auch gekauft. Sie werden nur halt nicht im MediaMarkt und Co...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /