Abo
  • Services:

Schlussakkord für Red Octane: Guitar-Hero-Macher geschlossen

Viacom fordert von Harmonix Bonusgelder wegen schwacher Rock-Band-Absätze

Die ganz großen Verkaufszahlen für Guitar Hero sind Geschichte, jetzt reagiert Activision Blizzard und schließt Red Octane, wo das Musikspiel einst miterfunden wurde. Aber auch Konkurrent Harmonix muss mit schlechten Nachrichten fertig werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Schlussakkord für Red Octane: Guitar-Hero-Macher geschlossen

Activision Blizzard schließt zum Stichtag 15. Februar 2010 das Entwicklerstudio Red Octane, bei dem Guitor Hero miterfunden wurde und 2005 in einer ersten Version für die Playstation 2 auf den Markt kam. Kurz darauf hat Activision für rund 100 Millionen US-Dollar Red Octane und die Rechte an Guitar Hero gekauft. Jetzt wurde das Studio vollständig geschlossen, rund 40 Mitarbeiter verlieren ihren Job. Nur das Team, das für die Plastikinstrumente zuständig ist, wird direkt bei Activision weiterbeschäftigt. Beim Entwicklerteam Neversoft, das für die eigentliche Entwicklung der Guitar-Hero-Programme zuständig war, kommt es zu Entlassungen.

 

Stellenmarkt
  1. ELAXY GmbH, Stuttgart, Jever, Puchheim bei München
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland

Die einst erfolgsverwöhnte Reihe Guitar Hero schwächelt inzwischen: Von dem Ende 2009 veröffentlichten Guitar Hero 5 hat Activision Blizzard rund eine Million Exemplare abgesetzt - der direkte Vorgänger kam auf 3,4 Millionen.

Gleichzeitig mit der Schließung von Red Octane macht Activision Blizzard auch einige andere Studios dicht: "Game Over" heißt es bei Luxoflux (True Crime: Streets of LA) und Underground Development (X-Men: The Official Game). Zu Kürzungen kommt es bei Radical Entertainment (Prototype).

Die Krise im Markt für Musikspiele trifft auch Harmonix, die hinter dem Guitar-Hero-Konkurrenzprodukt Rock Band stecken: Das Unternehmen soll einen hohen Millionenbetrag an Bonus-Vorabzahlungen zurück an seinen Partner Viacom überweisen - wegen enttäuschender Umsätze.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

BlackKnight 03. Mär 2011

Der Entwickler hatte ja dazu schon ein ausführliches INterview gegeben, dass Activision...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /