Abo
  • Services:

Farmville-Anbieter Zynga kauft Konkurrenten Serious Business

Übernahme soll Entwicklerkapazitäten von Zynga verstärken

Rund 180 Millionen US-Dollar an Investorengeld hat Zynga Ende 2009 gesammelt, einen Teil dafür gibt das Unternehmen nun für die Übernahme des Konkurrenten Serious Business aus. Dessen Entwickler sollen künftig bei Zynga mitarbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Farmville-Anbieter Zynga kauft Konkurrenten Serious Business

Der Markt für Spiele auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken ist weiter in Bewegung: Nachdem es Hinweise auf einen baldigen Einstieg von Microsoft in das lukrative Geschäft gibt, verstärkt jetzt der bisherige Marktführer Zynga seine Kapazitäten und kauft den bisherigen Konkurrenten Serious Business, der hinter Titeln wie Friends for Sale und Rock Legends steckt. Die Entwickler von Serious Business sollen die Produktionskapazitäten von Zynga verstärken - beide Unternehmen haben ihren Sitz in San Francisco.

Details zum Kaufpreis haben die Firmen nicht mitgeteilt, aber Zynga dürfte über ausreichend Kapital verfügen: Die Macher von Farmville, Mafia Wars und anderen Facebook-Zeitfressern haben Ende 2009 Investorengelder in Höhe von rund 180 Millionen US-Dollar eingenommen. Im November 2009 hat Electronic Arts bekanntgegeben, rund 275 Millionen US-Dollar in den Zynga-Konkurrenten Playfish investiert zu haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 2,99€
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. 31,99€

Amanda B. 16. Feb 2010

Anhand eines Facebookprofiles kann man sehen: Freunde, Bekannte, mit wem ich wieviel...

Amanda B. 15. Feb 2010

Tja.. man kann auch aus Scheisse Geld machen. :-)


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /