Abo
  • Services:

Command & Conquer kostenlos

Tiberiun Sun und Erweiterung Firestorm als kostenloser Download verfügbar

EA hat die Vollversion von Command & Conquer 3: Tiberian Sun als kostenlosen Download veröffentlicht. Schon etwas länger gibt es auch frühere Teile der Serie als Freeware, außerdem läuft derzeit die Multiplayer-Betaphase von Teil 4 - so viel kostenloses Command & Conquer gab es noch nie.

Artikel veröffentlicht am ,
Command & Conquer kostenlos

Viel Aufwand betreibt derzeit EA, um seine Echtzeit-Strategiereihe Command & Conquer und vor allem den kommenden Teil 4 ins Bewusstsein der Spieler zu bringen. Jetzt veröffentlicht der Publisher das ursprünglich 1999 veröffentlichte Command & Conquer: Tiberium Sun als kostenlosen Download, inklusive der ein Jahr später nachgeschobenen Erweiterung Firestorm. Bereits länger gibt es das erste Command & Conquer und Command & Conquer: Red Alert als Freeware - alle sind über eine eigens eingerichtete Webseite erhältlich.

 

Wer lieber das kommende Command & Conquer 4 will, kann auch das jetzt schon kostenlos anspielen: Derzeit läuft der noch offene Betatest des Spiels mit dem Untertitel Tiberian Twilight. Das Anfordern der Freischaltschlüssel funktioniert aufgrund der USK-Freigabe ab 16 allerdings nur zwischen 22 und 6 Uhr morgens. C&C4 soll am 18. März 2010 für Windows-PCs erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

smeexs 19. Mär 2012

os ist ubuntu 11.10 ist das bei euch auch so ?

olle 17. Mär 2010

Hey, jemand der sich auch freut :) Obs jetzt Werbung von EA für C&C4 ist oder nicht...

Saboteur 17. Feb 2010

Ich würde es eher mal von der Marketingseite aus betrachten... Ein Kunde der solch ein...

asdtghrt 17. Feb 2010

Also ich weiß nicht ob das so ablaufen würde. Irgendwie hast du aber schon recht. Aber...

Blubbblubb 17. Feb 2010

Und wen, außer dich, inetressiert es?


Folgen Sie uns
       


Alienware Area-51m angesehen (CES 2019)

Das Area-51m von Dells Gaming-Marke Alienware ist ein stark ausgestattetes Spielenotebook. Das Design hat Dell überarbeitet und es geschafft, an noch mehr Stellen RGB-Beleuchtung einzubauen.

Alienware Area-51m angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /