Abo
  • Services:

Command & Conquer kostenlos

Tiberiun Sun und Erweiterung Firestorm als kostenloser Download verfügbar

EA hat die Vollversion von Command & Conquer 3: Tiberian Sun als kostenlosen Download veröffentlicht. Schon etwas länger gibt es auch frühere Teile der Serie als Freeware, außerdem läuft derzeit die Multiplayer-Betaphase von Teil 4 - so viel kostenloses Command & Conquer gab es noch nie.

Artikel veröffentlicht am ,
Command & Conquer kostenlos

Viel Aufwand betreibt derzeit EA, um seine Echtzeit-Strategiereihe Command & Conquer und vor allem den kommenden Teil 4 ins Bewusstsein der Spieler zu bringen. Jetzt veröffentlicht der Publisher das ursprünglich 1999 veröffentlichte Command & Conquer: Tiberium Sun als kostenlosen Download, inklusive der ein Jahr später nachgeschobenen Erweiterung Firestorm. Bereits länger gibt es das erste Command & Conquer und Command & Conquer: Red Alert als Freeware - alle sind über eine eigens eingerichtete Webseite erhältlich.

 

Wer lieber das kommende Command & Conquer 4 will, kann auch das jetzt schon kostenlos anspielen: Derzeit läuft der noch offene Betatest des Spiels mit dem Untertitel Tiberian Twilight. Das Anfordern der Freischaltschlüssel funktioniert aufgrund der USK-Freigabe ab 16 allerdings nur zwischen 22 und 6 Uhr morgens. C&C4 soll am 18. März 2010 für Windows-PCs erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 587,37€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 696,11€)
  4. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.

smeexs 19. Mär 2012

os ist ubuntu 11.10 ist das bei euch auch so ?

olle 17. Mär 2010

Hey, jemand der sich auch freut :) Obs jetzt Werbung von EA für C&C4 ist oder nicht...

Saboteur 17. Feb 2010

Ich würde es eher mal von der Marketingseite aus betrachten... Ein Kunde der solch ein...

asdtghrt 17. Feb 2010

Also ich weiß nicht ob das so ablaufen würde. Irgendwie hast du aber schon recht. Aber...

Blubbblubb 17. Feb 2010

Und wen, außer dich, inetressiert es?


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /