• IT-Karriere:
  • Services:

Leaf stellt digitales Rückteil mit 40 Megapixeln vor

Aptus II 8 kann 60 Bilder pro Minute bei voller Auflösung aufnehmen

Leaf hat ein neues digitales Rückteil für Mittelformatkameras vorgestellt. Das Aptus II 8 erreicht eine Auflösung von 40 Megapixeln und kann 60 Bilder pro Minute bei voller Auflösung schießen.

Artikel veröffentlicht am ,
Leaf stellt digitales Rückteil mit 40 Megapixeln vor

Das Aptus II 8 von Leaf soll ein Bild in weniger als einer Sekunde (0,8 Sekunden) aufnehmen können. Pro Minute entstehen damit rund 60 Bilder, teilte das Unternehmen mit. Die digitalen Rückteile sind meist erheblich langsamer - was für Studiofotografen zwar selten ein Problem darstellt, aber in hektischen Produktionsumgebungen zu Wartepausen führen kann. Von den Serienbildgeschwindigkeiten der digitalen Spiegelreflexkameras mit teilweise zehn und mehr Bildern pro Sekunde sind Mittelformatkameras meilenweit entfernt.

Stellenmarkt
  1. Satisloh GmbH, Wetzlar
  2. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern

Der CCD-Sensor des Rückteils misst 44 x 33 mm und arbeitet mit Lichtempfindlichkeiten zwischen ISO 80 und 800. Der Sensor ist damit deutlich kleiner als beim klassischen analogen Mittelformat (minimal 41,5 mm x 56 mm). Ein Bild in voller Auflösung ist als 16 Bit großes TIFF rund 240 MByte groß. Auf der Rückseite des Leaf Aptus II ist ein 3,5 Zoll großes Display (6 x 7 cm) mit Touchscreen angebracht.

Das Leaf Aptus II 8 soll rund 14.000 Euro kosten und ab sofort erhältlich sein. Im Lieferumfang ist die Software Leaf Capture v.11 für die Bedienung vom Rechner aus und Capture One v.5 enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  2. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)
  3. (heute u. a. Philips Hue Topseller, Philips Wake-up Lights, Samsung Galaxy Tab S6)
  4. 0,00€

dada 20. Feb 2010

Dann fang ich mal an (Rechtschreibfehler beabsichtigt und die vielen Ausrufezeichen, es...

IkariGend 15. Feb 2010

Stimmt schon, der Preis ist nett, das AFi II 7 von Leaf hatte noch letztes Jahr auch noch...


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
  2. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  3. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    •  /