Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung Wave: Bada-Smartphone mit WLAN-n und Bluetooth 3.0

Samsung Wave: Bada-Smartphone mit WLAN-n und Bluetooth 3.0

Super-Amoled-Display, HD-Videoaufnahme und Touchwiz-3.0-Bedienung

Samsung stellt mit dem Wave alias S8500 das erste Mobiltelefon mit Bluetooth 3.0 sowie WLAN nach IEEE 802.11n vor. Als weitere Besonderheit ist es das erste Smartphone auf Basis von Samsungs neuem Betriebssystem Bada, ist mit einem Super-Amoled-Touchscreen versehen und es kann direkt in HD aufzeichnen.

Das Wave alias S8500 bietet einen Super-Amoled-Touchscreen mit einer Bilddiagonale von 3,3 Zoll, der über eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln verfügt. Zur Farbanzahl liegen keine Angaben vor. Der Einsatz der Super-Amoled-Technik verspricht laut Hersteller eine besonders brillante Darstellung. Dafür sorgt auch der Einsatz der mDNIe-Technik, das steht für "mobile Digital Natural Image engine", eine Variante der DNIe-Technik, die Samsung in LCD- und LED-Fernsehern verwendet.

Anzeige

Das Wave wird vor allem über den Touchscreen bedient, eine Tastatur ist nicht vorhanden. Es arbeitet mit dem von Samsung entwickelten freien Smartphone-Betriebssystem Bada sowie der Bedienoberfläche Touchwiz 3.0. Damit verspricht der Hersteller eine einfache und intuitive Bedienung des Mobiltelefons. Das Bada-Smartphone unterstützt Multitasking und bietet eine frei konfigurierbare Startseite, um alle wichtigen Funktionen schnell und bequem erreichen zu können. Dazu zählen auch Direktzugriffe auf Facebook, Twitter und weitere soziale Netzwerke.

Das Wave bietet zudem einen Social Hub, der die Kommunikationswege E-Mail sowie Instant Messaging vereint und darüber auch Push-Unterstützung für E-Mails und Kalendereinträge über Microsofts Exchange Activesync bereitstellt. Zum Surfen ist der Dolfin Browser 2.0 installiert und auch ein Feed-Reader gehört bereits zum Lieferumfang. Zusätzliche Programme lassen sich über Samsung Apps direkt auf dem Mobiltelefon installieren, ein von Samsung betriebener Softwareshop. Für eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit hat das Mobiltelefon einen Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz erhalten.

Samsung Wave: Bada-Smartphone mit WLAN-n und Bluetooth 3.0 

eye home zur Startseite
Uberraschter 12. Okt 2010

Ich bin überrascht, hier so viel Negatives über Samsung zu lesen. Ich besitze eine...

Gehirnwähler 28. Jul 2010

Dann wäre das iPhone auch zu schwach bei der Wiedergabe (gleicher A8-Prozessor...) lol...

Gehirnwähler 28. Jul 2010

Komisch das die Mehrzahl der Käufer vom Wave und Bada OS begeistert sind. Time for a Change?

Jeem 15. Feb 2010

Das ist erstens fummelig und klappt eigentlich bei keinem Handy so richtig. Ich erinnere...

Deitschlehrer 15. Feb 2010

Aber "standart" ist definitiv KEIN Standard! ;-) Ansonsten stimme ich Dir voll und ganz zu.




Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Gebr. Bode GmbH & Co. KG, Kassel
  4. über JobLeads GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. 8,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Leap Motion und Qualcomm

    Drahtloses VR-Headset mit Hand-Tracking ausprobiert

  2. Sandisk iNand 7350

    WD rüstet Speicher für Smartphones auf

  3. Uncharted 4

    34.000 Animationsphasen für ein Action-Adventure

  4. Aneeda und Dial

    Die Nicht-Smartwatch der Telekom wird wohl nicht fertig

  5. The Legend of Zelda (1986 und 1995)

    Ein Abenteuer-Fundament für die Ewigkeit

  6. Mehr Möbel als Gadget

    Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  7. Der Herr der Ringe

    Schatten des Krieges in Mittelerde angekündigt

  8. Konzeptfahrzeug

    Peugeot Instinct - autonom fahren oder manuell steuern

  9. Später Lesen

    Mozilla übernimmt Hersteller von Pocket

  10. Nokia 3, 5 und 6 im Hands on

    Ein guter Neuanfang ist gemacht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Pro x2 G2 HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware
  2. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  3. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom

  1. Super toll, und dann wieder USB 2.0 Anschlüsse...

    TrollNo1 | 10:57

  2. Re: Achja, vermutlich das nächste Spiel, dass den...

    Dwalinn | 10:57

  3. Re: Mehrere Betriebssysteme...

    Niaxa | 10:56

  4. Re: "Latenz von weniger als 1ms"...

    cnrd | 10:55

  5. Re: Ohne Glasfaser kein 5G ...

    Reci | 10:55


  1. 10:30

  2. 10:05

  3. 10:00

  4. 09:54

  5. 09:15

  6. 08:03

  7. 07:54

  8. 07:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel