Abo
  • IT-Karriere:

DVD-Hersteller wegen Patentverletzung verurteilt

Digital Press Hellas darf keine DVDs in Deutschland mehr vertreiben

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat ein Urteil gegen den griechischen DVD-Hersteller Digital Press Hellas wegen Verletzung von MPEG-2-Patenten bestätigt. Das teilt die Lizenzierungsgesellschaft MPEG LA mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Der griechische DVD-Hersteller Digital Press Hellas ist mit seinem Widerspruch gegen Urteile des Düsseldorfer Landgerichts in zweiter Instanz gescheitert. Das geht aus einer Pressemitteilung der für die Lizenzierung von MPEG-2-Lizenzen zuständigen Gesellschaft MPEG LA vom 11. Februar 2010 hervor. Digital Hellas Press muss demnach den Vertrieb von DVDs in Deutschland einstellen und Schadensersatz für bisher ohne Lizenz vertriebene DVDs an die Lizenzinhaber zahlen.

Das Oberlandesgericht Düsseldorf bestätigte mit seiner Entscheidung Urteile des Landgerichts Düsseldorf, da der griechische DVD-Hersteller nicht über entsprechende Lizenzen für die Nutzung der MPEG-2-Technologie verfügt. Ob der griechische DVD-Hersteller gegen das OLG-Urteil in Berufung gehen wird, ist nicht bekannt. [von Robert A. Gehring]



Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  2. 25,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  4. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...

GodsBoss 15. Feb 2010

Einige H.264 betreffende Patente werden übrigens ebenfalls von MPEG LA verwaltet. Bis...

DVD-hersteller 15. Feb 2010

Wenn Du etwas machst, willst Du auch dafür bezahlt werden. Lizenz-Pools wie Sisvel...

Garpy 15. Feb 2010

griechenland ist doch schon pleite ;o)

3222i 15. Feb 2010

jetzt lasst sie halt. Und verbucht es als Euro-Stabilitäts-Maßnahme.

Erwachsener 14. Feb 2010

wieso, hat Griechenland doch längst getan und der Rest der Eurozone schaut in die Röhre.


Folgen Sie uns
       


Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test

Ein Pedelec, zwei Technologien: geht das gut?

Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /