Abo
  • Services:
Anzeige

Handyvideos per TV-Fernbedienung auf den Fernseher

HDMI-Transceiver mit CEC von NXP

Ein neuer HDMI-Baustein für Handys soll die Vorführung von Videos aus dem Mobiltelefon besonders einfach machen. Der Transceiver von NXP beherrscht das Protokoll CEC, mit dem viele Fernseher HDMI-Zuspieler steuern können.

TDA19989 heißt das Transceiver-Modul von NXP, das für mobile Geräte gedacht ist. Seine typische Leistungsaufnahme gibt der Chiphersteller mit 50 Milliwatt an. Das Modul unterstützt HDMI 1.4 und den damit neu eingeführten Steckertyp D, der mit 2,8 x 6,4 Millimetern besonders kompakt ist. Der vor allem an Digitalkameras zu findende Typ C, auch Mini-HDMI genannt, ist mit 2,4 x 10,4 Millimetern deutlich breiter und bei Handys kaum verbreitet.

Anzeige

Das Vorführen von Handyvideos an einem HD-Fernseher will NXP durch das Protokoll CEC (Consumer Electronics Control) attraktiver machen: Mit CEC kann ein Zuspieler über das HDMI-Kabel vom Wiedergabegerät gesteuert werden. Für Handys bedeutet das: Mobiltelefon an den Fernseher stecken und dann das Handy über die Fernbedienung des TV steuern. Diese Funktion hatte beispielsweise auch Sony der PS3 Slim spendiert, so dass die bisher nötige Bluetooth-Fernbedienung für die Konsole weitgehend überflüssig geworden ist.

CEC ist zwar Teil der HDMI-Standards, wird von den Fernseherherstellern aber unter eigenen Markennamen beworben. Bei Philips heißt die Funktion Easylink, bei Sony Bravia Sync und bei Toshiba Regza-Link.

Das HDMI-Modul von Philips unterstützt Videos bis 1080p60 und soll für Handyhersteller ab sofort in Serienstückzahlen zur Verfügung stehen. Einen Preis nannte NXP nicht.


eye home zur Startseite
Gelbsucht 13. Feb 2010

Noch ein Beispiel, wie das Qualitätsbewußtsein der Welt schwindet... sämtliche...

Fernbedienung 12. Feb 2010

Hoffentlich endlich richtige Standards. Mehrere Fernbedienungen sind nervig. Und man will...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. w11k GmbH, Esslingen am Neckar
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. OSRAM GmbH, Paderborn
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 9,99€
  2. 8,49€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 06:22

  2. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel