Abo
  • Services:

Super Talent kündigt kleine Sticks für USB 3.0 an

Lesegeschwindigkeit bis 125 MByte pro Sekunde

Als einer der ersten Hersteller will Super Talent im März 2010 besonders kompakte USB-Sticks nach dem Superspeed-Standard auf den Markt bringen. Die Speicherstäbchen sollen 16 oder 32 GByte fassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits seit Monaten hat Super Talent seine ersten Sticks nach USB 3.0 angekündigt. Das USB 3.0 Raid Drive soll Transferraten von über 300 MByte/s erreichen. Inzwischen sind die Sticks bei deutschen Hardwareversendern gelistet, mit rund 200 Euro für 32 GByte aber mehrfach teurer als USB-2.0-Sticks.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern

Bekannt ist Super Talent aber vor allem durch seine "Pico"-Drives, deren kleinste Modelle nur die Dicke und Breite der USB-Kontakte erreichen. Etwas größer ist aber das neue "USB 3.0 Express Drive" das nach Herstellerangaben 62 x 37 x 7,5 Millimeter misst. Ein Bild des Geräts hat Super Talent aber nicht vorgelegt.

Immerhin gibt es schon Angaben zur Geschwindigkeit: Bis zu 125 MByte pro Sekunde sollen die Express-Drives erreichen, was - wie bei Flash-Medien üblich - wohl nur für Lesevorgänge gilt. Werte für Lesen und Schreiben nennt Super Talent noch nicht, ebenso wenig den Preis der Sticks. Da sie bereits im März 2010 ausgeliefert werden sollen, dürften die fehlenden Angaben auf der Cebit nachgereicht werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

USB-3 besser als 2 14. Feb 2010

Es wird von M$ keinen Treiber für USB3 unter XP geben. Da gab es Golem-Meldungen zu...

Super-Talent... 13. Feb 2010

Danke. Der zweite Link ist fast genau was ich will und sogar besser. Die Anforderungen...

akananka 12. Feb 2010

Wenn du USB-Sticks mit schneller Schreibleistung suchst: http://usbstick.halbleiter.org...

tomtom 12. Feb 2010

@JonasR das passt überhaupt nicht, da man schon in der Breite 12mm benötigt, damit der...

halsflasche 12. Feb 2010

Hm, selbst schnelle usb-sticks mit SLC reizen USB2.0 nicht aus. (Z.B dieser http://www0...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /