Starcraft-2-Beta startet im Februar 2010

Spiel soll noch 2010 erscheinen

Das Warten auf Starcraft 2 hat bald ein Ende - Spielepublisher Activision Blizzard teilte mit, dass der Betatest noch im Februar startet.

Artikel veröffentlicht am ,
Starcraft-2-Beta startet im Februar 2010

Bei der Bekanntgabe der wirtschaftlichen Ergebnisse für das Weihnachtsgeschäft 2009 hat Activision Blizzard auch Neues zu Starcraft 2 verraten. So soll der Betatest mit ausgewählten Nutzern noch im Februar 2010 starten - die Bewerbungen sind schon seit über zwei Jahren möglich.

Stellenmarkt
  1. Controllerin / Controller (m/w/d), Referat Finanzcontrolling und Risikomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Anwendungsbetreuer (m/w/d) mit Schwerpunkt Softwareentwicklung
    KEMNA BAU Andreae GmbH & Co. KG, Pinneberg
Detailsuche

Das fertige Spiel soll wie erwartet im Kalenderjahr 2010 in den Handel kommen. Einen Veröffentlichungstermin nennt Blizzard nicht, aber vor dem zweiten Halbjahr ist das Spiel sicher nicht zu erwarten. In dieser Woche hatte Blizzard angekündigt, dass zeitgleich mit Starcraft 2 auch ein deutlich aufgewertetes Battle.net gestartet wird.

 

Starcraft 2 und die World-of-Warcraft-Erweiterung Cataclysm sind die beiden wichtigsten Titel, die Activision Blizzard in diesem Jahr auf den Markt bringen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Glaube 16. Feb 2010

Und Du glaubst ernsthaft, dass der Großteil der Betatester angestrengt vor den Monitoren...

Wowamad 14. Feb 2010

Immer noch nicht genug vom Warcraft-Universum? Kaum zu glauben, zumindest mein...

qwerty 13. Feb 2010

Hm, ob wohl Diablo 2 auch noch unterstützt wird? Diablo 3 wird ja doch noch einige Monate...

zuklarme 12. Feb 2010

Der Zug ist weg!

gosu1337 12. Feb 2010

spiel erstmal WoW komplett durch bevor du hier andere Sachen machen willst!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prozessoren
Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
Artikel
  1. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Dieses Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  2. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /