Abo
  • Services:

Veoh ist pleite

Videowebsite meldet Bankrott an

Die 2005 gestartete Videosite Veoh gibt auf. Statt auf kurze Clips setzt Veoh auf abendfüllende Filme in hoher Auflösung. Nun ist das Unternehmen pleite.

Artikel veröffentlicht am ,

Das makroökonomische Wirtschaftsklima in Kombination mit rechtlichen Auseinandersetzungen macht Veoh-Gründer Dmitry Shapiro für das Scheitern seines Unternehmens verantwortlich. Veoh meldete Bankrott nach Chapter 7 an.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Salzgitter
  2. über experteer GmbH, München, Dresden

Rund 70 Millionen US-Dollar hatten verschiedene Investoren in Veoh investiert, darunter auch der ehemalige Disney-Chef Michael Eisner. Veoh hatte versucht, sich durch qualitativ hochwertige Videos von Youtube abzugrenzen und erreichte bis zu 28 Millionen Nutzer.

Vor Gericht lieferte sich Veoh eine längere Auseinandersetzung mit Universal Music, die Veoh zwar gewann, doch die Streitigkeiten lenkten vom eigentlichen Geschäft ab, so Veoh-Gründer Shapiro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,95€
  2. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  3. 49,99€ (spare 4€ zusätzlich bei Zahlung mit Paysafecard) - Release am 15.3.
  4. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

TanteGraetsche 26. Feb 2010

Nein, eher durch Stammtischuser, die nicht differenzieren koennen.

beruhigungsTabl... 26. Feb 2010

ne, das ist schon ok *abwink

_2xs 15. Feb 2010

Wer sagt, daß ich mich an die deutsche Rechtschreibung nutze? Ich nehm mir da meine ganz...

derBob 13. Feb 2010

er meint das wirtschaftsklima aus makroökonomischer sicht. eine unglückliche...


Folgen Sie uns
       


Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on

Samsung hat seine neue Galaxy-S10-Serie auf mehrere Bildschirmgrößen aufgeteilt. Besonders das "kleine" Galaxy S10e finden wir im Vorabtest interessant.

Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

      •  /