Abo
  • Services:
Anzeige
Fable 3: Neue Infos von Peter Molyneux

Fable 3: Neue Infos von Peter Molyneux

Die Handlung soll nach der Thronbesteigung weiter eine entscheidende Rolle spielen, und auch Missionen wird es geben: "Wer von den Rebellen zum Herrscher gemacht wurde, muss wie ein Politiker seine Wahlversprechen einlösen - aber das ist gar nicht so einfach", erläuterte Molyneux. Wer beispielsweise Unterstützung von einer Stadt bekommen habe, weil er Geld zugesagt hat, aber dann doch nur eine leere Staatskasse vorfindet, muss sich was einfallen lassen und beispielsweise eine kriegerische Auseinandersetzung in Kauf nehmen.

Anzeige

Grafik und Atmosphäre ändern sich gegenüber den Vorgängern deutlich. Statt Fachwerkhäuschen besteht die Welt aus düsteren, an Oliver-Twist-Filme erinnernde Backsteingemäuer. Überall sind Dampfmaschinen und andere Ansätze von Industrialisierung zu sehen - was grafisch außerordentlich schick in Szene gesetzt ist. Auch die Kämpfe, die Molyneux gezeigt hat, haben wenig mit den Auseinandersetzungen aus Fable 2 zu tun: Statt schlichter Schwertduelle gibt es aufwendig animierte Gefechte mit Spezialkombos und schicken Effekten.

Der Held ist dabei von allerlei Magie umgeben, je nach Spielweise leuchten teufelsrote oder engelsweiße Flügel um ihn herum, sein Körper ist von glühenden Tätowierungen überzogen. Aber nicht nur der Protagonist passt sich dem Spieler an: Auch die Schlagwaffe verändert sich individuell. Zum einen hängen das spätere Aussehen und die Fähigkeiten davon ab, welche Gegner der Spieler mit ihr um die Ecke bringt. Zum anderen "hat der Gamerscore in Xbox Live größere Auswirkungen auf das Kampfinstrumente", sagte Molyneux, ohne weitere Details zu verraten.

Die Benutzerführung in Fable 3 soll gegenüber dem Vorgänger vereinfacht werden, insbesondere der Balken mit der Gesundheitsanzeige verschwindet. Stattdessen bekommt der Spieler voraussichtlich wie in Ego-Shootern durch entsprechende großflächige Einblendungen etwa von Blut mitgeteilt, wie es um ihn steht. Auch auf Erfahrungspunkte verzichtet das Programm: Wie mächtig der Spieler ist, zeigt ihm die Anzahl der Gefolgsleute. Die direkt in die Weltgrafik eingebetteten Leuchtpfade, die den kürzesten Weg zum nächsten Missionsziel weisen, wird es jedoch erneut geben - auch wenn das Arbeitssklaven wider Willen gar nicht so recht sein dürfte.

 Fable 3: Neue Infos von Peter Molyneux

eye home zur Startseite
Kabelsalat 04. Mär 2010

Spore ist so ein Mist, gut dass ich das nicht gekauft habe. Fable 2 find ich allerdings...

DER GORF 15. Feb 2010

Kein Problem, gern geschen.

Wurstbrot 13. Feb 2010

Du bist auch so ein Heisse-Luft Spiel. Schonmal Fable 2 gespielt? Wahrscheinlich nicht.

DocOc 13. Feb 2010

weiss 3?

Partikelbeschle... 13. Feb 2010

wenn peter lustig mal wieder seine eigene spiele schreiben würde und sich auch testen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  2. Strautmann, Bad Laer
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  2. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  3. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  4. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  5. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  6. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  7. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  8. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  9. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  10. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Mono

    ramboni | 13:14

  2. Re: Sehe hier keine große Erfolgschance

    goto10 | 13:13

  3. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    stiGGG | 13:13

  4. Re: 2049

    bombinho | 13:13

  5. Re: Was soll das ganze Brimborium um das Kabel?

    ramboni | 13:11


  1. 12:20

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 10:58

  7. 10:28

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel