Abo
  • Services:
Anzeige
Fable 3: Neue Infos von Peter Molyneux

Fable 3: Neue Infos von Peter Molyneux

Die Handlung soll nach der Thronbesteigung weiter eine entscheidende Rolle spielen, und auch Missionen wird es geben: "Wer von den Rebellen zum Herrscher gemacht wurde, muss wie ein Politiker seine Wahlversprechen einlösen - aber das ist gar nicht so einfach", erläuterte Molyneux. Wer beispielsweise Unterstützung von einer Stadt bekommen habe, weil er Geld zugesagt hat, aber dann doch nur eine leere Staatskasse vorfindet, muss sich was einfallen lassen und beispielsweise eine kriegerische Auseinandersetzung in Kauf nehmen.

Anzeige

Grafik und Atmosphäre ändern sich gegenüber den Vorgängern deutlich. Statt Fachwerkhäuschen besteht die Welt aus düsteren, an Oliver-Twist-Filme erinnernde Backsteingemäuer. Überall sind Dampfmaschinen und andere Ansätze von Industrialisierung zu sehen - was grafisch außerordentlich schick in Szene gesetzt ist. Auch die Kämpfe, die Molyneux gezeigt hat, haben wenig mit den Auseinandersetzungen aus Fable 2 zu tun: Statt schlichter Schwertduelle gibt es aufwendig animierte Gefechte mit Spezialkombos und schicken Effekten.

Der Held ist dabei von allerlei Magie umgeben, je nach Spielweise leuchten teufelsrote oder engelsweiße Flügel um ihn herum, sein Körper ist von glühenden Tätowierungen überzogen. Aber nicht nur der Protagonist passt sich dem Spieler an: Auch die Schlagwaffe verändert sich individuell. Zum einen hängen das spätere Aussehen und die Fähigkeiten davon ab, welche Gegner der Spieler mit ihr um die Ecke bringt. Zum anderen "hat der Gamerscore in Xbox Live größere Auswirkungen auf das Kampfinstrumente", sagte Molyneux, ohne weitere Details zu verraten.

Die Benutzerführung in Fable 3 soll gegenüber dem Vorgänger vereinfacht werden, insbesondere der Balken mit der Gesundheitsanzeige verschwindet. Stattdessen bekommt der Spieler voraussichtlich wie in Ego-Shootern durch entsprechende großflächige Einblendungen etwa von Blut mitgeteilt, wie es um ihn steht. Auch auf Erfahrungspunkte verzichtet das Programm: Wie mächtig der Spieler ist, zeigt ihm die Anzahl der Gefolgsleute. Die direkt in die Weltgrafik eingebetteten Leuchtpfade, die den kürzesten Weg zum nächsten Missionsziel weisen, wird es jedoch erneut geben - auch wenn das Arbeitssklaven wider Willen gar nicht so recht sein dürfte.

 Fable 3: Neue Infos von Peter Molyneux

eye home zur Startseite
Kabelsalat 04. Mär 2010

Spore ist so ein Mist, gut dass ich das nicht gekauft habe. Fable 2 find ich allerdings...

DER GORF 15. Feb 2010

Kein Problem, gern geschen.

Wurstbrot 13. Feb 2010

Du bist auch so ein Heisse-Luft Spiel. Schonmal Fable 2 gespielt? Wahrscheinlich nicht.

DocOc 13. Feb 2010

weiss 3?

Partikelbeschle... 13. Feb 2010

wenn peter lustig mal wieder seine eigene spiele schreiben würde und sich auch testen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Leipzig
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. real Innenausbau AG, Külsheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Turi Create 4.0

    Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

  2. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  3. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  4. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  5. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS

  6. Android-Verbreitung

    Oreo gibt die rote Laterne ab

  7. Q# und QDK

    Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  8. Corning

    3M verkauft seine Glasfaserproduktion

  9. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  10. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    Trollversteher | 12:53

  2. Re: Jailbreak für Android

    RicoBrassers | 12:50

  3. Re: jetzt starten die USA...

    Trollversteher | 12:48

  4. Re: 11.1.2? Das ist mal wieder Leserfang und Hetze

    Jakelandiar | 12:45

  5. Lücken in Apple Systemen: Häresie -steinigt sie

    schap23 | 12:43


  1. 13:07

  2. 12:05

  3. 11:38

  4. 11:19

  5. 10:48

  6. 10:34

  7. 10:18

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel