Abo
  • Services:

eBay-Deutschland stimmt Sozialplan für Entlassungen zu

Verdi beziffert Volumen im zweistelligen Millionenbereich

Die Geschäftsführung von eBay-Deutschland hat einem Sozialplan für die 400 Beschäftigten zugestimmt, die entlassen werden sollen. Die Entschädigung, um die länger gestritten wurde, liegt im zweistelligen Millionenbereich.

Artikel veröffentlicht am ,
eBay-Deutschland stimmt Sozialplan für Entlassungen zu

Unternehmensführung und Betriebsrat von eBay haben sich auf einen Sozialplan für die 400 Beschäftigten geeinigt, die am Standort Dreilinden bei Berlin entlassen werden. Die Betroffenen erhalten eine Abfindung von 1,95 Bruttomonatsgehältern pro Beschäftigungsjahr. Für Menschen über 45 erhöht sich der Betrag auf 2,1 Monatsgehälter. Pro Kind gibt es 2.500 Euro zusätzlich, Schwerbehinderte erhalten 5.000 Euro extra, so die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

"Der Sozialplan ist ausgewogen und bezogen auf die wirtschaftlich erfolgreiche Situation von eBay angemessen", sagte Karl-Heinz Austermühle, der für Verdi die Verhandlungen begleitet hat, Golem.de. EBay erzielte im letzten Quartal einen Gewinn von 1,35 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz wuchs um 16 Prozent auf 2,37 Milliarden US-Dollar. "Dies ist ein recht gut dotierter Sozialplan. Das Volumen liegt im zweistelligen Millionenbereich", sagte er. Mit dem Unternehmen war lange um die Höhe des Sozialplans gestritten worden.

Der Auktionsplattformbetreiber begründet die Entlassungen damit, dass eBay in Dreilinden nur noch deutschsprachige Kunden betreut. Andere europäische Sprachen soll ein neues Zentrum zur Kundenbetreuung in Dublin übernehmen, das zum zentralen Europastandort mit 1.200 Mitarbeitern werden soll. In Dublin würden im Zuge der Neuorganisation 100 neue Stellen geschaffen. Auch eBay zeigte sich mit der Einigung über den Sozialplan zufrieden.

Austermühle bestätigte Golem.de zudem einen Bericht, nach dem eBay Mitarbeiter entlässt und die Stellen anschließend durch schlechter bezahlte Leiharbeiter besetzt. Bei eBay werden Stundenlöhne von 13 Euro und mehr gezahlt, ein Callcenter-Mitarbeiter bekommt 8,50 Euro. "Diese Meldung ist richtig. Das ist kein Geheimnis mehr", sagte Austermühle.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nokia 6.1 für 177€ - Bestpreise!)

Ebaynervtmich 23. Mär 2010

vielleicht bald endlich eine Alternative zu Ebay: www.Spandooly.de

M.Wolf 16. Feb 2010

In Sachen "Kiffen" scheint sich hier ja jemand sehr gut auszukennen. Wie kann es sonst...

bonaaqua 13. Feb 2010

es sollten alle ebay- mitarbeiter ohne finanziellen ausgleich entlassen werden.dort...

LiLaLaunebär 12. Feb 2010

Ganz einfach, weil sie Verträge haben die nun einseitig gekündigt werden sollen (durch Ebay)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


        •  /