eBay-Deutschland stimmt Sozialplan für Entlassungen zu

Verdi beziffert Volumen im zweistelligen Millionenbereich

Die Geschäftsführung von eBay-Deutschland hat einem Sozialplan für die 400 Beschäftigten zugestimmt, die entlassen werden sollen. Die Entschädigung, um die länger gestritten wurde, liegt im zweistelligen Millionenbereich.

Artikel veröffentlicht am ,
eBay-Deutschland stimmt Sozialplan für Entlassungen zu

Unternehmensführung und Betriebsrat von eBay haben sich auf einen Sozialplan für die 400 Beschäftigten geeinigt, die am Standort Dreilinden bei Berlin entlassen werden. Die Betroffenen erhalten eine Abfindung von 1,95 Bruttomonatsgehältern pro Beschäftigungsjahr. Für Menschen über 45 erhöht sich der Betrag auf 2,1 Monatsgehälter. Pro Kind gibt es 2.500 Euro zusätzlich, Schwerbehinderte erhalten 5.000 Euro extra, so die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi.

Stellenmarkt
  1. Technischer Assistent (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH, Wertingen
  2. Application Manager Time Logging (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Duisburg
Detailsuche

"Der Sozialplan ist ausgewogen und bezogen auf die wirtschaftlich erfolgreiche Situation von eBay angemessen", sagte Karl-Heinz Austermühle, der für Verdi die Verhandlungen begleitet hat, Golem.de. EBay erzielte im letzten Quartal einen Gewinn von 1,35 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz wuchs um 16 Prozent auf 2,37 Milliarden US-Dollar. "Dies ist ein recht gut dotierter Sozialplan. Das Volumen liegt im zweistelligen Millionenbereich", sagte er. Mit dem Unternehmen war lange um die Höhe des Sozialplans gestritten worden.

Der Auktionsplattformbetreiber begründet die Entlassungen damit, dass eBay in Dreilinden nur noch deutschsprachige Kunden betreut. Andere europäische Sprachen soll ein neues Zentrum zur Kundenbetreuung in Dublin übernehmen, das zum zentralen Europastandort mit 1.200 Mitarbeitern werden soll. In Dublin würden im Zuge der Neuorganisation 100 neue Stellen geschaffen. Auch eBay zeigte sich mit der Einigung über den Sozialplan zufrieden.

Austermühle bestätigte Golem.de zudem einen Bericht, nach dem eBay Mitarbeiter entlässt und die Stellen anschließend durch schlechter bezahlte Leiharbeiter besetzt. Bei eBay werden Stundenlöhne von 13 Euro und mehr gezahlt, ein Callcenter-Mitarbeiter bekommt 8,50 Euro. "Diese Meldung ist richtig. Das ist kein Geheimnis mehr", sagte Austermühle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ebaynervtmich 23. Mär 2010

vielleicht bald endlich eine Alternative zu Ebay: www.Spandooly.de

M.Wolf 16. Feb 2010

In Sachen "Kiffen" scheint sich hier ja jemand sehr gut auszukennen. Wie kann es sonst...

bonaaqua 13. Feb 2010

es sollten alle ebay- mitarbeiter ohne finanziellen ausgleich entlassen werden.dort...

LiLaLaunebär 12. Feb 2010

Ganz einfach, weil sie Verträge haben die nun einseitig gekündigt werden sollen (durch Ebay)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Der Herr der Ringe: Filme, Spiele und Sauron-Quietscheentchen
    Der Herr der Ringe
    Filme, Spiele und Sauron-Quietscheentchen

    Abgesehen von den Buchrechten bekommt Mittelerde einen neuen Besitzer. Golem.de stellt schöne und schräge Lizenzprodukte vor.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /