• IT-Karriere:
  • Services:

eBay-Deutschland stimmt Sozialplan für Entlassungen zu

Verdi beziffert Volumen im zweistelligen Millionenbereich

Die Geschäftsführung von eBay-Deutschland hat einem Sozialplan für die 400 Beschäftigten zugestimmt, die entlassen werden sollen. Die Entschädigung, um die länger gestritten wurde, liegt im zweistelligen Millionenbereich.

Artikel veröffentlicht am ,
eBay-Deutschland stimmt Sozialplan für Entlassungen zu

Unternehmensführung und Betriebsrat von eBay haben sich auf einen Sozialplan für die 400 Beschäftigten geeinigt, die am Standort Dreilinden bei Berlin entlassen werden. Die Betroffenen erhalten eine Abfindung von 1,95 Bruttomonatsgehältern pro Beschäftigungsjahr. Für Menschen über 45 erhöht sich der Betrag auf 2,1 Monatsgehälter. Pro Kind gibt es 2.500 Euro zusätzlich, Schwerbehinderte erhalten 5.000 Euro extra, so die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi.

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

"Der Sozialplan ist ausgewogen und bezogen auf die wirtschaftlich erfolgreiche Situation von eBay angemessen", sagte Karl-Heinz Austermühle, der für Verdi die Verhandlungen begleitet hat, Golem.de. EBay erzielte im letzten Quartal einen Gewinn von 1,35 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz wuchs um 16 Prozent auf 2,37 Milliarden US-Dollar. "Dies ist ein recht gut dotierter Sozialplan. Das Volumen liegt im zweistelligen Millionenbereich", sagte er. Mit dem Unternehmen war lange um die Höhe des Sozialplans gestritten worden.

Der Auktionsplattformbetreiber begründet die Entlassungen damit, dass eBay in Dreilinden nur noch deutschsprachige Kunden betreut. Andere europäische Sprachen soll ein neues Zentrum zur Kundenbetreuung in Dublin übernehmen, das zum zentralen Europastandort mit 1.200 Mitarbeitern werden soll. In Dublin würden im Zuge der Neuorganisation 100 neue Stellen geschaffen. Auch eBay zeigte sich mit der Einigung über den Sozialplan zufrieden.

Austermühle bestätigte Golem.de zudem einen Bericht, nach dem eBay Mitarbeiter entlässt und die Stellen anschließend durch schlechter bezahlte Leiharbeiter besetzt. Bei eBay werden Stundenlöhne von 13 Euro und mehr gezahlt, ein Callcenter-Mitarbeiter bekommt 8,50 Euro. "Diese Meldung ist richtig. Das ist kein Geheimnis mehr", sagte Austermühle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Vergleichspreis 334,99€ inkl. Versand)
  2. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  3. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  4. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)

Ebaynervtmich 23. Mär 2010

vielleicht bald endlich eine Alternative zu Ebay: www.Spandooly.de

M.Wolf 16. Feb 2010

In Sachen "Kiffen" scheint sich hier ja jemand sehr gut auszukennen. Wie kann es sonst...

bonaaqua 13. Feb 2010

es sollten alle ebay- mitarbeiter ohne finanziellen ausgleich entlassen werden.dort...

LiLaLaunebär 12. Feb 2010

Ganz einfach, weil sie Verträge haben die nun einseitig gekündigt werden sollen (durch Ebay)


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /