Abo
  • Services:

ARD, ZDF und Arte in HD bei Alice

HD-Sender starten zu den Olympischen Winterspielen

Hansenet startet mit der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele sein HDTV-Angebot. ARD, ZDF und Arte stehen Alice-Kunden dann ohne zusätzliche Kosten in ihren HD-Versionen zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Für den HDTV-Empfang über Alice wird neben dem DSL-Anschluss mit integriertem Fernsehangebot eine Set-Top-Box benötigt. Die sogenannte Fernseh-Flatrate bietet Alice für 4,90 Euro im Monat an, ein Aufpreis für die HD-Sender wird nicht berechnet.

Stellenmarkt
  1. MorphoSys AG, Planegg
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Reinheim

Als Set-Top-Boxen bietet Alice seinen Kunden zwei Modelle an: den HD Media Recorder mit 160 GByte großer Festplatte für einmalig 229 Euro oder 8,90 Euro im Monat, sowie den HD Media Receiver ohne Aufnahmefunktion für einmalig 99,90 Euro.

TV-fähige DSL-Anschlüsse bietet Alice nach eigenen Angaben derzeit in 150 deutschen Städten sowie deren angeschlossenen Gemeinden an und erreicht so insgesamt 10 Millionen Haushalte.

T-Home Entertain sowie mittlerweile alle großen Kabelanbieter haben ebenfalls angekündigt, die HD-Versionen von ARD, ZDF und Arte zu verbreiten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Mv 03. Mär 2010

Das mit den hd Kanälen liegt daran das es unitxmedia gar nicht mehr gibt, da es berkauft...

Aliceuser 15. Feb 2010

Mhh, habs am Wochenende mal voller Vorfreude testen wollen. Ob das schwarze Bild in HD...

bozo 12. Feb 2010

Problematischer durfte deswegen Video-on-Demand a la 1&1/ Maxdome sein wo kein Multicast...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /