Abo
  • Services:

Assassin's Creed spielt demnächst in Rom

Ezio kämpft gegen den Templerorden

Engelsburg, Vatikanstadt - diese historischen Orte sollen Spieler im nächsten Assassin's Creed noch besser kennenlernen. Ubisoft hat bekanntgegeben, dass Spieler als Ezio Auditore noch vor Jahresende in Rom unterwegs sein können.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed spielt demnächst in Rom

Am Ende von Assassin's Creed 2 verschlägt es den Spieler als Ezio Auditore kurz nach Rom. In einem neuen Abenteuer soll der italienische Meuchelmörder noch vor Jahresende 2010 die Stadt am Tiber ausführlich erkunden können und dort gegen den Orden der Tempelritter kämpfen. Das gab Ubisoft-Chef Yves Guillemot bekannt. Weiterhin unklar blieb, ob es sich um Assassin's Creed 3 oder um eine alleine lauffähige Erweiterung handeln wird - der Besitz von Teil 2 des in der Renaissance angesiedelten Actionadventures soll jedenfalls nicht vorausgesetzt werden.

 

Des Weiteren hat Ubisoft angekündigt, dass die PC-Version von Assassin's Creed 2 die beiden auf Xbox 360 und Playstation 3 als kostenpflichtiger Download angebotenen Erweiterungen bereits erhalten wird. Außerdem soll es weitere Extrainhalte in einer als "Black Edition" über digitale Distributionswege wie Steam angebotenen Sonderedition geben. Das Spiel soll Mitte März 2010 für Windows-PC erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-78%) 8,99€

Assassins Feed 11. Feb 2010

Ist bei James Bond ja leider auch passiert. Bis sie es wieder-erfunden haben. Pierce...

spawner 11. Feb 2010

Ja sicher, für 10 Minuten, die Strecke ist gelinde gesagt "abgesteckt", an 10 Mönchen...

tomek 11. Feb 2010

Wenn es als Erweiterung zu Assassin's Creed 2 daher kommt ist es doch okay. Aber als...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /