Abo
  • IT-Karriere:

Facebook Chat unterstützt beliebige IM-Clients

Jabber-fähige Clients lassen sich mit Facebook verbinden

Facebooks Instant-Messaging-Dienst kann künftig mit beliebigen Desktopclients genutzt werden. Dabei setzt Facebook Chat auf das Jabber-Protokoll XMPP.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund zwei Milliarden Chatnachrichten täglich werden über Facebook ausgetauscht. Damit diese Zahl weiter steigt, öffnet Facebook seine Instant-Messaging-Plattform nun für beliebige IM-Clients.

Stellenmarkt
  1. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Die Kommunikation wickelt Facebook dabei über das Jabber-Protokoll XMPP ab und unterstützt die Clients Pidgin, Adium und iChat explizit, aber auch die Kommunikation mit anderen Jabber-fähigen Clients ist möglich. Allerdings unterstützt Facebook dabei derzeit keine SSL-Verschlüsselung.

Auch Facebook Connect unterstützt den Facebook Chat, so dass Webentwickler den Dienst darüber in eigene Applikationen integrieren können. Darüber soll sich auch die aktuelle Version von AIM mit dem Facebook Chat verbinden lassen.

Wie sich der Facebook Chat mit IM-Clients verbinden lässt, erläutert Facebook unter facebook.com/sitetour/chat.php.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 19,99€
  2. 48,49€
  3. (-68%) 15,99€
  4. 33,95€

undsterne 15. Jan 2011

Wie ist denn das Format des Bestätigungscode? Nur Ziffern, oder auch Gro...

skeptiker1234 23. Feb 2010

Und wie erhalte ich einen Facebook Nutzernamen ohne meine Handynummer einzugeben? Bitte...

eMazing 11. Feb 2010

Kann mir ma wer nen link bzw. screenshot der nötigen Einstellungen unter Miranda...

foobar123 11. Feb 2010

Und nimbuzz gibt deine anmeldeadresse für spam weiter. Nicht umsonst bekomme ich spam an...

dreaven3 11. Feb 2010

http://www.digsby.com


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
Indiegames-Rundschau
Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  2. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
  3. Indiegames-Rundschau Zwischen Fließband und Wanderlust

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /