Abo
  • Services:

Battle.net wird generalüberholt

Mit Starcraft 2 kommt auch eine verbesserte Onlinecommunity für Blizzard-Titel

Blizzards Spielecommunity Battle.net soll zum Verkaufsstart von Starcraft 2 in neuem Glanz erstrahlen. Geplant sind viele neue Funktionen, die auch spielübergreifend genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Battle.net wird generalüberholt

Battle.net verfügt laut Blizzard über rund 12 Millionen aktive Nutzer und dreht sich um die Spiele Diablo 1, Diablo 2, Warcraft 2, Warcraft 3 und Starcraft 1. Seit November 2009 ist ein Battle.net-Account auch für World-of-Warcraft-Spieler Pflicht.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Verschiedene Standorte
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim

Für Starcraft 2 und künftige Blizzard-Titel wie Diablo 3 wird Battle.net nun generalüberholt und dabei deutlich im Funktionsumfang ausgebaut. Blizzards Battle.net-Projektleiter Greg Canessa hat in einem Video erste Details zu den geplanten Änderungen genannt.

 

Zu den wichtigsten Neuerungen zählen Achievements für Einzel- und Mehrspielermodi, vergleichbar mit denen von anderen Onlinediensten. Ein neues, lernendes Matchmaking-System soll Maßstäbe im Mehrspielerbereich setzen, indem es die Spielstärke des Nutzers ständig analysiert.

Außerdem werden sich Communityfunktionen wie etwa Chatfenster auch zwischen verschiedenen Blizzard-Spielen nutzen lassen.

Die Veröffentlichung von Starcraft 2 und damit auch der Start des neuen Battle.net sind für das zweite Halbjahr 2010 zu erwarten. Auch das für 2011 angekündigte Diablo 3 wird Battle.net nutzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Gigshadow 13. Feb 2010

Perma Online IST kein Zwang ,sondern eine Bestehende Möglichkeit des Nutzers...

JackyChun 11. Feb 2010

Jop so einfach ist das, ist völlig egal wer was programmiert oder wer heute morgen...

DarkGuardian 11. Feb 2010

OK, ich hatte schon vermutet, dass da nichts Spektakuläres hinter ist. Aber das Thema...

The Howler 11. Feb 2010

Aber doch nicht mehr als bei D1...

Graf-Rotz 11. Feb 2010

nein. das was online spiele ausmacht ist die soziale komponente. mit anderen zusammen...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /