• IT-Karriere:
  • Services:

Die Sims 3 für Konsolen und Dead Space 2 nicht für PC

EAs aktuelle Planung für 2010/2011

Electronic Arts' (EA) Finanzmitteilung zum Weihnachtsgeschäft 2009 enthält auch interessante Angaben zu kommenden Spielen. So dürfen Die-Sims-3-Fans auf eine Konsolenversion gespannt sein - und Dead-Space-Fans mit PC müssen wohl Abschied vom zweiten Teil nehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

In einer Mitteilung zum Geschäftsergebnis des zum 31. Dezember 2009 abgeschlossenen laufenden EA-Fiskaljahrs 2010 findet sich auch eine Tabelle mit Spielen, die der Publisher für sein im April startendes Fiskaljahr 2011 plant.

 

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Deutsches Dialog Institut GmbH, Frankfurt am Main

Darunter findet sich auch das noch nicht offiziell angekündigte Die Sims 3 für Spielekonsolen und Handhelds (The Sims 3 on Console Title TBA). Es soll im dritten Fiskalquartal 2011 erscheinen, also zum Weihnachtsgeschäft - ebenso wie der Shooter Crysis 2.

 

Im vierten Fiskalquartal 2011 soll Dead Space 2 folgen, allerdings nach aktuellen EA-Plänen nicht mehr wie der Vorgänger auch für den PC, sondern nur noch für Konsolen und Handhelds. Angekündigt war Dead Space 2 zuvor noch für die zweite Jahreshälfte 2010, also nicht erst für Anfang 2011.

Unter den aufgeführten künftigen EA-Titeln finden sich für das vierte Fiskalquartal 2011 auch Dragon Age 2 ("Dragon Age Title TBA") und ein neuer, noch namenloser Ego-Shooter von Epic - beide erscheinen für Konsolen und PC, der Dragon-Age-Nachfolger zudem für Handhelds.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

M_Kessel 13. Feb 2010

Auf der Ps2 konnte man eine Usb-Tastatur und eine USB-Maus einstecken. Funktioniert im...

M_Kessel 13. Feb 2010

Ja, das hätte Bill Gates gerne so, das stimmt. Seitdem ihm die Spielehersteller an Bein...

SixEngine 11. Feb 2010

Mich nervt diese ewige diskussion, aber ich kann es selber nicht lassen :-). Diese...

delcox 10. Feb 2010

Was ist mit den Battlefield - Titeln? Der Rest ist mir schnuppe.

Jurastudent 10. Feb 2010

Qualitativ-hochwertige und ausgereifte Produkte verkaufen sich auch weiterhin gut...


Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

    •  /