Abo
  • Services:
Anzeige

Patchday: Microsoft schließt 19 Windows-Sicherheitslücken

Zudem wurde in Microsofts Paint ein gefährliches Sicherheitsloch entdeckt, das zur Ausführung von Schadcode genutzt werden kann. Ein Angreifer muss sein Opfer nur dazu bewegen, mit Paint eine jpeg-Datei zu öffnen. Einen Patch zur Fehlerbeseitigung gibt es für Windows 2000, XP sowie Windows Server 2003. Andere Windows-Versionen sind davon nicht betroffen.

Microsoft schließt Sicherheitslöcher im Windows-Kernel

Das Sicherheitsloch im Windows-Kernel vom Januar 2010 beseitigt Microsoft nun zusammen mit einem weiteren Fehler im Windows-Kernel. Der Patch verhindert, dass Angreifer sich weiterhin erhöhte Rechte verschaffen können.

Vier weitere Sicherheitslücken betreffen die TCP/IP-Komponenten von Windows Vista und Windows Server 2008 und sollen mit einem Patch beseitigt werden. Drei der Sicherheitslöcher können zum Ausführen von Schadcode missbraucht werden, ein Fehler lässt sich für Denial-of-Service-Attacken verwenden.

Anzeige

Eine weitere Denial-of-Service-Attacke betrifft nur Windows Server 2008 und wird durch ein Sicherheitsloch in Hyper-V verursacht. Dafür muss der Angreifer am System angemeldet sein, Angriffe aus der Ferne sind damit nicht möglich. Microsoft hat nun einen Patch dafür veröffentlicht.

Auch ein Sicherheitsloch in Windows 2000, XP und Windows Server 2003 lässt sich nur lokal ausnutzen. Das Sicherheitsleck kann zur Ausweitung von Nutzerrechten missbraucht werden und soll mit dem bereitgestellten Patch beseitigt werden.

Zudem hat Microsoft einen Patch für die Windows-Komponente Kerberus veröffentlicht, mit der ein Sicherheitsloch in Windows 2000, Windows Server 2003 sowie 2008 beseitigt wird, das für Denial-of-Service-Angriffe verwendet werden kann.

Sieben Sicherheitslöcher in Microsofts Office-Paket

Mit einem Patch für Microsofts Office XP und Office 2004 für Mac wird ein Sicherheitsloch beseitigt, das zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden kann. Ein Opfer muss lediglich dazu verleitet werden, eine präparierte Office-Datei mit den anfälligen Applikationen zu öffnen.

Ein weiterer Patch für Microsofts Office-Paket beseitigt sechs Sicherheitslücken in Powerpoint. Alle Fehler in Powerpoint lassen sich für das Ausführen von Programmcode missbrauchen. Die Fehler betreffen Office XP, 2003 sowie Office 2004 für Mac.

Kein Patch für den Internet Explorer

Entgegen Microsofts Ankündigung gibt es für das im Februar 2010 bekanntgewordene Sicherheitsloch im Internet Explorer noch keinen Patch.

 Patchday: Microsoft schließt 19 Windows-Sicherheitslücken

eye home zur Startseite
iDoofkopf 10. Feb 2010

Buy an Apple! Lass es dir schmecken!

C3PO III 10. Feb 2010

Also ich bin wahrlich kein Fan von diesem ganzen MS gebastel. Wer aber seinen SMB Client...

IT-Meister 10. Feb 2010

Richtig, guter Hinweis. Das zeigt nämlich, dass der Code von Windows nicht mehr gefixed...

Cartman 10. Feb 2010

Weder noch, Du musst einfach nur lesen ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn
  2. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  3. BST eltromat International GmbH, Bielefeld
  4. Stadt Wolfenbüttel, Wolfenbüttel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 4,49€
  2. 27,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  2. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  3. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  4. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  5. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern

  6. Netzneutralität abgeschafft

    Die doppelte Selbstentmachtung der US-Internetaufsicht

  7. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  8. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  9. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  10. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Reseller...

    H1r5ch | 09:38

  2. App fürs Handy, welche empfehlt ihr?

    Huviator | 09:38

  3. Re: das wird nix solange...

    ArcherV | 09:37

  4. Re: "Als eine Art Basissumme werden 75.000 US...

    Muhaha | 09:34

  5. Re: Lobbyarbeit

    mictasm | 09:31


  1. 09:01

  2. 08:58

  3. 08:31

  4. 08:16

  5. 07:53

  6. 07:17

  7. 16:10

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel