Abo
  • IT-Karriere:

Google wagt sich auf die Piste

Seite zu den Olympischen Winterspielen

Zu den Olympischen Winterspielen, die am Freitag in Vancouver beginnen, hat Google eine eigene Website eingerichtet. Dafür wurden die Austragungsorte in Google Street View aufgenommen - inklusive Skipisten.

Artikel veröffentlicht am ,
Google wagt sich auf die Piste

Erst hat Google Straßen aus Autos heraus fotografiert, dann Parks von einem Fahrrad. Rechtzeitig zu den Olympischen Winterspielen, die am kommenden Freitag beginnen, integriert Google jetzt auch Skipisten in sein Angebot Google Street View.

 

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Heilbronn
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn

Genauer gesagt hat Google das Gebiet, in dem die Winterspiele stattfinden, für Street View aufbereitet. Dazu gehören neben 3D-Modellen und Street-View-Aufnahmen der Austragungsorte auch Bilder von den Skipisten.

Schneemobil wird zu Fotofahrzeug

Um diese aufzunehmen, bedurfte es eines speziellen, geländegängigen Fahrzeugs, das die Pisten entlangfahren konnte. Kurzerhand funktionierte Google-Chefmechaniker Dan Ratner ein Schneemobil zum Fotofahrzeug um, indem er die Ausrüstung auf das Schneemobil schnallte. Ein großes Problem sei dabei gewesen, sicherzustellen, dass die Festplatten, auf denen die Bilder gespeichert wurden, auch bei eisigen Temperaturen richtig arbeiten, schreibt er im Lat-Long-Blog. Ratner hat seinerzeit auch das Fotofahrrad gebaut. Das kam jetzt wieder zum Einsatz, um die Straßen von Whistler zu fotografieren.

Das Angebot ist Teil einer Seite, die Google zu den Winterspielen aufgesetzt hat. Dort finden Nutzer alle möglichen Informationen zu den Spielen - neben den Street-View-Bildern beispielsweise die Wettkampfpläne, Fotos, Nachrichten oder den Medaillenspiegel.

Eigene Fotos beisteuern

Nutzer können auch selbst zu dem Angebot beitragen: Sie laden Fotos, die sie vor Ort von den Spielen aufgenommen haben oder von sich, wie sie zu Hause mit den Athleten fiebern, in ihr Picasa-Album hoch und versehen sie mit dem Tag "wintergames2010". Die gelungensten Fotos wollen die Google-Mitarbeiter dann in das Angebot aufnehmen.

Die Olympischen Winterspiele 2010 finden vom 12. bis 28. Februar im kanadischen Vancouver statt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 85,04€ + Versand)
  2. (u. a. Philips 55PUS8303 Ambilight-TV für 699€ statt 860€ im Vergleich und weitere TV-Angebote)
  3. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...

oni 11. Feb 2010

Dienste wie Flickr, Panoramio und Co. werden akzeptiert, obwohl da genau genommen nichts...

hmjam 11. Feb 2010

Die Idee ansich ist wirklich klasse. Ich finde, da sieht man, dass die immernoch mit...

Treadmill 10. Feb 2010

Bald erhältlich für alle Konsolen ;)

Cartman 10. Feb 2010

Leicht OT? Alter Schwede...

jucs 10. Feb 2010

Wurde denn jede Tanne vor dem Foto schriftlich um Erlaubnis gebeten?


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

    •  /