Abo
  • Services:

Google wagt sich auf die Piste

Seite zu den Olympischen Winterspielen

Zu den Olympischen Winterspielen, die am Freitag in Vancouver beginnen, hat Google eine eigene Website eingerichtet. Dafür wurden die Austragungsorte in Google Street View aufgenommen - inklusive Skipisten.

Artikel veröffentlicht am ,
Google wagt sich auf die Piste

Erst hat Google Straßen aus Autos heraus fotografiert, dann Parks von einem Fahrrad. Rechtzeitig zu den Olympischen Winterspielen, die am kommenden Freitag beginnen, integriert Google jetzt auch Skipisten in sein Angebot Google Street View.

 

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. über Jobware Personalberatung, Herford

Genauer gesagt hat Google das Gebiet, in dem die Winterspiele stattfinden, für Street View aufbereitet. Dazu gehören neben 3D-Modellen und Street-View-Aufnahmen der Austragungsorte auch Bilder von den Skipisten.

Schneemobil wird zu Fotofahrzeug

Um diese aufzunehmen, bedurfte es eines speziellen, geländegängigen Fahrzeugs, das die Pisten entlangfahren konnte. Kurzerhand funktionierte Google-Chefmechaniker Dan Ratner ein Schneemobil zum Fotofahrzeug um, indem er die Ausrüstung auf das Schneemobil schnallte. Ein großes Problem sei dabei gewesen, sicherzustellen, dass die Festplatten, auf denen die Bilder gespeichert wurden, auch bei eisigen Temperaturen richtig arbeiten, schreibt er im Lat-Long-Blog. Ratner hat seinerzeit auch das Fotofahrrad gebaut. Das kam jetzt wieder zum Einsatz, um die Straßen von Whistler zu fotografieren.

Das Angebot ist Teil einer Seite, die Google zu den Winterspielen aufgesetzt hat. Dort finden Nutzer alle möglichen Informationen zu den Spielen - neben den Street-View-Bildern beispielsweise die Wettkampfpläne, Fotos, Nachrichten oder den Medaillenspiegel.

Eigene Fotos beisteuern

Nutzer können auch selbst zu dem Angebot beitragen: Sie laden Fotos, die sie vor Ort von den Spielen aufgenommen haben oder von sich, wie sie zu Hause mit den Athleten fiebern, in ihr Picasa-Album hoch und versehen sie mit dem Tag "wintergames2010". Die gelungensten Fotos wollen die Google-Mitarbeiter dann in das Angebot aufnehmen.

Die Olympischen Winterspiele 2010 finden vom 12. bis 28. Februar im kanadischen Vancouver statt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-73%) 7,99€
  2. 29,99€
  3. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)

oni 11. Feb 2010

Dienste wie Flickr, Panoramio und Co. werden akzeptiert, obwohl da genau genommen nichts...

hmjam 11. Feb 2010

Die Idee ansich ist wirklich klasse. Ich finde, da sieht man, dass die immernoch mit...

Treadmill 10. Feb 2010

Bald erhältlich für alle Konsolen ;)

Cartman 10. Feb 2010

Leicht OT? Alter Schwede...

jucs 10. Feb 2010

Wurde denn jede Tanne vor dem Foto schriftlich um Erlaubnis gebeten?


Folgen Sie uns
       


Threadripper 2990WX - Test

Wir testen den Ryzen Threadripper 2990WX, den ersten 32-Kern-Prozessor für High-End-Desktops. In Anwendungen wie Blender oder Raytracing ist er unschlagbar schnell, bei weniger gut parallisierter Software wie Adobe Premiere oder x265 wird er aber von Intels ähnlich teurem Core i9-7980XE überholt.

Threadripper 2990WX - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /