Abo
  • Services:
Anzeige
Opera Mini für das iPhone kommt doch noch

Opera Mini für das iPhone kommt doch noch

Opera zeigt Vorabversion von Opera Mini für das iPhone auf dem MWC

Auf dem Mobile World Congress 2010 in Barcelona wird erstmals Opera Mini für das iPhone zu sehen sein. Bislang gibt es im App Store keinen alternativen Browser für das iPhone, und bisher hatte es von Opera auch geheißen, dass dies von Apple untersagt wird.

Opera wird Opera Mini für das iPhone auf dem Mobile World Congress (MWC) nur ausgewählten Partnern sowie Journalisten zeigen. Die allgemeine Öffentlichkeit wird noch keine Möglichkeit haben, sich eine Vorabversion von Opera Mini auf dem iPhone anzusehen. Auch die iPhone-Variante von Opera Mini wird die üblichen Funktionen des Handybrowsers umfassen, sich aber in einem entscheidenden Punkt von den andern Opera-Mini-Versionen unterscheiden: Auf dem iPhone läuft Opera Mini native, weil es keine Java-Virtual-Machine besitzt.

Anzeige

Bislang wurde Opera Mini noch nicht an Apples App Store übergeben. Opera hofft nun, dass Apple Opera Mini nicht ablehnt und den Nutzern so eine Wahlmöglichkeit gibt, welchen Browser sie verwenden wollen. Nach Ansicht von Opera gibt es keinen Grund mehr, dass Apple Opera Mini für das iPhone nicht zulassen wird.

Noch im November 2008 hatte Opera angekündigt, dass es Opera Mini nicht für das iPhone geben werde. Als Grund wurden Apples Lizenzbedingungen für die Entwicklungsumgebung genannt.


eye home zur Startseite
intelligoethe 21. Feb 2010

Nee. Nur Java ist ein geschützter Eigenname. Virtuelle Maschine (or virtual machine...

draco211 19. Feb 2010

Genau das meine ich ;)

iLol 10. Feb 2010

Genau das selbe haben die Apple-Jünger doch schon immer gesagt. Symbian, Android und...

Lunar 10. Feb 2010

Wozu die abgespeckte Opera Mini Variante aufs Iphone bringen, wenns den großen Bruder...

stpn 10. Feb 2010

abgelehnt, da es die funktionalität des bestehenden browsers (safari) kopiert und somit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sana IT-Services GmbH, Ismaning
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Goat Simulator @ Pay What You Want, Dead by Daylight 8,11€ uvm.)
  2. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Redundanz

    JouMxyzptlk | 23:04

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    thinksimple | 23:04

  3. Re: Warum Star Trek Discovery nicht so gut ankommt...

    ArcherV | 23:04

  4. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    RaZZE | 23:02

  5. Re: Hauptsache das kann NTFS

    RaZZE | 23:00


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel