Abo
  • Services:

Gutes Weihnachtsquartal für Ubisoft

Große Marken, Online und Casual Games als Wachstumsfelder benannt

Der Spielehersteller Ubisoft meldet für das Weihnachtsquartal ein leichtes Umsatzminus von 2,7 Prozent. Das Unternehmen setzt im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2009/2010 rund 495 Millionen Euro um.

Artikel veröffentlicht am ,

Ubisofts Umsatz in den ersten neun Monaten 2009/2010 ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gefallen, von 852 Millionen Euro auf 661 Millionen Euro. Vor diesem Hintergrund wirkt das dritte Quartal vergleichsweise positiv.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Strategisch will sich Ubisoft künftig auf regelmäßige Veröffentlichungen seiner großen Marken konzentrieren. Die Investitionen in neue Kreationen werden hingegen zurückgefahren.

Im kommenden Geschäftsjahr 2010/2011 sollen sich dann erste Ergebnisse neuer Onlineinitiativen zeigen: So steht die Veröffentlichung der Titel Might & Magic Heroes Kingdoms, Trackmania 2 und Imagine Town an. Letzterer soll eng mit der Ubiworld verzahnt werden, ein Portal für junge Mädchen, das Ubisoft 2009 gestartet hat. Zusammen mit Assassin's Creed 2 wurde zudem das Portal Uplay gestartet, das sich an Spieler richtet und zum zentralen Onlinehub für Ubisoft-Spiele werden soll.

 

Als dritten Wachstumsbereich hat Ubisoft Casual Games identifiziert und setzt hier auf weitere Wii-Spiele, neue Titel für Microsofts Projekt Natal sowie die kommende Bewegungssteuerung der Playstation 3. Die Aktivitäten rund um den Nintendo DS wurden zurückgefahren.

Für das am 1. Januar 2010 gestartete vierte Quartal erwartet Ubisoft einen Umsatz von rund 200 Millionen Euro. Dazu soll ein Director's Cut von Assassin's Creed 2 ebenso beitragen wie Red Steel 2 für Wii, Die Siedler 7 und Silent Hunter 5 für PC.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /