• IT-Karriere:
  • Services:

Realnetworks lässt Rhapsody los

Gemeinschaftsunternehmen von Realnetworks und MTV soll unabhängig werden

Realnetworks und MTV trennen sich von ihrem Gemeinschaftsunternehmen Rhapsody. Der Anbieter digitaler Musik soll künftig als eigenständiges Unternehmen am Markt agieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Rhapsody wird in ein neu gegründetes Unternehmen überführt, das künftig unabhängig von seinen Konzernmüttern agieren soll. Bislang hält Realnetworks die Mehrheit an dem Unternehmen.

Realnetworks wird Rhapsody dazu mit den notwendigen Rechten ausstatten, um allein am Markt agieren zu können. Auch Kapital will Realnetworks für das neue Unternehmen bereitstellen und zugleich die operative Kontrolle über Rhapsody abgeben. Nach einer Umstrukturierung soll es damit keinen Mehrheitseigentümer für Rhapsody mehr geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.839,00€, Trust Trino...
  2. (Spring Sale u. a. Anno 1800 für 26,99€, Middle-earth: Shadow of War für 6,80€ und Dying...
  3. (aktuelll u. a. Samsung QLED-TVs)
  4. 159€

Meinjanur 10. Feb 2010

Wann ist dieses Realmedia und co. endlich mal tot? Es wäre höchste Zeit. Oft genug habe...

annonymous 10. Feb 2010

immer wenn ich was von realnetworks höre muss ich an dass bild denken : http://www.doheth...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /